ÖVP fordert Sanierung von Bahnhof Parndorf

2. LT-Präs. Rudolf Strommer und LAbg. Markus Ulram am Bahnhof Parndorf Ort.
  • 2. LT-Präs. Rudolf Strommer und LAbg. Markus Ulram am Bahnhof Parndorf Ort.
  • Foto: VP Burgenland
  • hochgeladen von Charlotte Titz

PARNDORF. Die Bahnhöfe Bruck an der Leitha und Neusiedl am See wurden zwar in den letzen Jahren ausgebaut nur beim für die Schüler und Pendler im Bezirk Neusiedl am See wichtigsten Bahnhof lässt der Ausbau auf sich warten.

Wichtigste Station

„Für die Schüler und Pendler im Bezirk Neusiedl am See ist der Bahnhof Parndorf Ort die wichtigste Station der Ostbahn. Hier teilen sich die Linien Richtung Wien, Bratislava, Budapest und Eisenstadt auf“, erklärt Rudolf Strommer und führt weiter aus, dass trotz des hohen Ansturms der Schüler und Pendler, weder die Warteräume auf den neuesten Stand gebracht wurden, noch die hoch frequentierte Park&Ride-Anlage genügend Parkplätze bietet.

Bahnhof verschmutzt

„Der dringend notwendige Ausbau muss ein Konzept zur Barrierefreiheit beinhalten“, fordert Markus Ulram und kritisiert weiter, dass der Bahnhof Parndorf Ort meist sehr verschmutzt ist und die zahlreichen Schüler und Pendler in den frühen Morgenstunden damit konfrontiert werden. „Das Fehlen von Sanitäranlagen am Gelände des Bahnhofes ist in der heutigen Zeit unverständlich. Diese Situation könnte durch das Aufstellen von mobilen Sanitärcontainern sofort entschärft werden“, fordert Markus Ulram.

Park & Ride ausbauen

Die Park & Ride Anlage ist weitaus zu klein. Seit Monaten fordern wir den Ausbau der Park & Ride Anlage in Parndorf sowie die Modernisierung des gesamten Bahnhofes. Die rot-blaue Landesregierung und die ÖBB sind längst zum Handeln gefordert. „Wir fordern weiterhin die Modernisierung des gesamten Bahnhofes in Parndorf. Im Zuge der Modernisierung darf kein Parkplatz verloren gehen, ganz im Gegenteil die angebotenen Parkflächen müssen so schnell wie möglich für unsere Pendler erweitert werden“, unterstreichen Strommer und Ulram unisono.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen