07.11.2016, 00:16 Uhr

5.000 Euro für den Kalvarienberg

Herta Häussler spendete 5.000 Euro für den Kalvarienberg. (Foto: Renghofer)
NEUSIEDL AM SEE. Vor einigen Wochen feierte Herta Häussler mit etwa 120 Gästen ihren 70. Geburtstag. In der Einladung ersuchte sie ihre Freunde, von Geschenken Anstand zu nehmen und anstatt dessen den vorgesehenen Betrag in eine eigens aufgestellte Spendenbox zu werfen. Nach dem Fest traute sie ihren Augen nicht, als sie beim Zählen der Spenden auf den stolzen Betrag von 3.780 Euro kam. Dem noch nicht genug, nahm sich Herta Häussler ein Herz und stockte diesen Betrag auf genau 5.000 Euro auf und überwies diese Summe auf das Konto der "Freunde des Kalvarienberges", um damit das Relief der 10. Kreuzwegstation restaurieren zu lassen.
Mit großer Dankbarkeit nimmt der Verein diese großartige Spende von einer sehr edlen Frau entgegen und freut sich, dass das große Ziel, nämlich die Sanierung des Kreuzweges am Kalvarienberg immer näher rückt.
Es sei an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass Frau Häussler bereits vor zwei Jahren die Statue des Hl. Florian vor der Apotheke zur Gänze auf eigene Kosten restaurieren ließ. Beispiel gebend und nachahmenswert auf jeden Fall.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.