22.09.2014, 11:39 Uhr

Vier Festnahmen

Die Polizei konnte vier Personen festnehmen.
Nach insgesamt drei Taschendiebstählen im August bzw. September mit einer Gesamtschadenshöhe von mehr als 10.000 Euro wurden im Bezirk Neusiedl vier Personen festgenommen.
Im Kiosk einer Tankstelle an der A4 wurden Ende August und Anfang September von mehreren Personen in gemeinsamem Wirken drei Taschendiebstähle begangen. Die Vorgangsweise war dabei stets die gleiche. Es wurden immer Kunden mit einer Hand- oder Umhängetasche Opfer der Diebstähle. Die Beschuldigten hielten sich unauffällig in dem Shop auf und zogen den Kunden Brieftaschen mit teilweise hohen Bargeldbeträgen, Ausweisen und dergleichen aus der Tasche. Danach entfernten sich die Täter aus dem Geschäft. Die Verdächtigen wurden bei einer Observation wiedererkannt und festgenommen. Es handelt sich dabei um zwei Männer, im Alter von 41 und 43, sowie zwei 37-jährige Frauen. Bei der Verhaftung wurde ein vierstelliger Geldbetrag sichergestellt.
Ein Mann und eine Frau wurden in die Justizanstalt eingeliefert, die anderen Zwei auf freiem Fuße angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.