Prost: Niederösterreich startet in den Weinherbst

Bernhard Schröder (GF Donau Niederösterreich), Christoph Madl (GF Niederösterreich-Werbung), Landesrätin Petra Bohuslav, Erwin Krammer (Architekt Bründlgraben) und Franz Ehrenleitner (GF Winzer Krems – Sandgrube 13)
  • Bernhard Schröder (GF Donau Niederösterreich), Christoph Madl (GF Niederösterreich-Werbung), Landesrätin Petra Bohuslav, Erwin Krammer (Architekt Bründlgraben) und Franz Ehrenleitner (GF Winzer Krems – Sandgrube 13)
  • Foto: Roman Seidl
  • hochgeladen von Christian Trinkl

Der Weinherbst Niederösterreich hat eine lange Tradition. Bereits Mitte der 1990er-Jahre wurde die Kultur rund um den Wein zur Zeit der Lese zu einem Programm zusammengefasst. Mittlerweile darf sich der Weinherbst Niederösterreich „größte weintouristische Initiative Europas“ nennen.

„Unsere Weinkultur ist eng mit Brauchtum und Traditionen und damit mit den Menschen in unserem Land verbunden. Und genau diese Menschen tragen maßgeblich zum Erfolg des Weinherbstes bei“, unterstreicht Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav und führt weiter aus: „Der Weinherbst ist zu einem wichtigen Motor im Tourismus geworden und lockt Gäste aus Nah und Fern an, den Wein zu verkosten und feiern.“

Von August bis November sorgen Traditionen und Bräuche, Jungwein-Präsentationen, Kellergassenfeste, Weinkulinarien, Wanderungen durch die Weingärten, Weinseminare, Lesungen und Kunstausstellungen für eine stimmungsvolle Zeit. Im 22. Weinherbst steht ein ganz besonderes Thema im Vordergrund, nämlich „Wein und Architektur – Tradition trifft Moderne“.

Nirgendwo sonst trifft 2.000 Jahre alte Weintradition so eindrucksvoll auf moderne Weinarchitektur. Mit seinen einzigartigen Kellergassen, den prachtvollen Lesehöfen, in denen vom Mittelalter bis ins Barock die Weinkultur entscheidend geprägt wurde, und den vielen herausragenden Paradebauten moderner Wein-Architektur ist das Weinland Niederösterreich gerade für WeinliebhaberInnen, die kulturhistorisch interessiert sind, ein besonders lohnendes Ziel. „Wein & Architektur“ lautet in Niederösterreich die neue Disziplin für Genießer. Tradition trifft hier auf Moderne. Sehenswert ist der vor zwei Jahren wunderschön revitalisierte Bründlgraben der Winzer Krems – Sandgrube 13 in Krems oder das Freigut Thallern, das mit Weinkultur seit 1141 in der Thermenregion Wienerwald überzeugt. Der Prandtauerhof in Joching ist ein barockes Schmuckstück in der Wachau. Perfekt fügt sich der moderne Kubus der LOISIUM WeinErlebnisWelt & Vinothek in die Landschaft ein. Die Gebietsvinothek Weritas in Kirchberg am Wagram repräsentiert 50 Top-

Weinherbst-Higlights

_ 2. bis 3. und 9. bis 10. September: Genussmeile Thermenregion Wienerwald Am 1. Wiener Wasserleitungswanderweg präsentieren auf zehn Kilometern – der
„längsten Schank der Welt“ – über 80 Betriebe ihre Weine.

_ 1. bis 10. September: Kostbares Kamptal
Zehn Tage lang sorgen engagierte Winzer und Wirte für einen kulinarischen Reigen der persönlichen und besonderen Art. Zudem halten rund 20 Weinkeller offen.

_ 8. September: Winzer im Weritas (Wagram)
Rund 40 Winzer präsentieren ihre Wagramer Reserve Weine in der Gebietsvinothek
Weritas in Kirchberg am Wagram.

_ 9. September: K&K Kellerfest in Jedenspeigen (Südliches Weinviertel)
Das ausgezeichnete TOP-Weinfest des Jahres 2014 lässt die Herzen der Weinliebhaber bei einer Wanderung durch die Kellergassen und anschließender Einkehr mit Weinverkostung höher schlagen.

_ 15. bis 17. September: Wein-Kunst-Kultur in Falkenstein (Weinviertel Veltlinerland)
Eines der prächtigsten Kellergassenfeste überhaupt, bei dem jeder Weinkeller unter einem eigenen kulinarischen, kulturellen und künstlerischen Motto steht.

_ 21. September bis 15. Oktober: Spitzer Weinherbst (Wachau)
An vier Wochenenden laden die Spitzer Winzer in ihre Weingüter. Auf dem Programm stehen offene Kellertüren, Konzerte, Rieden- und Fackelwanderungen, Zillenfahrten auf der Donau, weinherbstliche Menüs und das Erntedankfest am 1. Oktober.

_ 22. bis 24. September: Retzer Weinlesefest (Westliches Weinviertel) Unter der Erd’ und auf dem Marktplatz wird in Retz eines der buntesten, temperamentvollsten und traditionsreichsten Weinfeste Österreichs gefeiert.

_ 26. Oktober: Traisentaler Jungweinpräsentation
Im stilvollen Ambiente des Augustinussaales im Stift Herzogenburg präsentieren die Traisentaler Winzer ihre Jungweine mit einem zünftigen Bauernbuffet. Ein echter Geheimtipp für Weinkenner!

_ 15. bis 19. November: Leopoldifest und Fasslrutschen in Klosterneuburg
Das Fasslrutschen ist ein traditionelles Brauchtum im Binderstadl. Am 15. November findet das große Fest zu Ehren des Hl. Leopold und der Leopoldimarkt statt.

_ 18. und 19. November: Göttlesbrunner Leopoldigang (Carnuntum)
Offene Weinkeller in der Rotwein-Hochburg: Von Weingut zu Weingut flanieren, mit Winzern plaudern und neue Weine verkosten.

Hier finden Sie alle Termine des NÖ Weinherbstes

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen