Renner: Steigende Milchpreise müssen vor allem den Milchbauern zu Gute kommen

LH-Stv. Karin Renner.
  • LH-Stv. Karin Renner.
  • Foto: SPÖ NÖ
  • hochgeladen von Peter Zezula

„Steigende Milchpreise müssen vor allem den Produzenten, nämlich den Landwirtschaften mit Milchkuhhaltung in Niederösterreich, zu Gute kommen. Auch wenn ich mich als Konsumentenschutzreferentin über steigende Preise von Nahrungsmitteln nicht freuen kann, so trete ich ganz klar für die Sicherung der naturverträglichen Nahrungsmittelerzeugung in Niederösterreich ein. Dazu gehören unsere bäuerlichen Betriebe mit Milchkuhhaltung, die seit vielen Jahren ohnehin über fallende Milchpreise zu klagen haben“, so NÖ Konsumentenschutzreferentin LHStv. Mag. Karin Renner zur angekündigten Milchpreissteigerung von 10 Cent pro Liter im Handel, von der allerdings nur 1 Cent direkt den Milchbauern zu Gute kommen soll.

„Zumindest mehr als die Hälfte der Preissteigerung sollte den bäuerlichen Betrieben zukommen. Ich bin mir dessen sicher, dass kein niederösterreichischer Konsument und keine niederösterreichische Konsumentin es gutheißt, wenn unsere Milchbauern aufgrund der am Boden liegenden Milchpreise mit ihren Betrieben reihenweise ins Aus schlittern. Faire Milchpreise sind ein Muss! Unsere landwirtschaftlichen Betriebe leisten eine hervorragende Arbeit, nicht nur bei der Produktion von hochqualitativen Lebensmitteln, sondern auch bei der Erhaltung unserer Kulturlandschaft. Unsere Bauern werden immer stärker zwischen den Interessen der verarbeitenden Industrie und dem Handel zerrieben. Wenn die Konsumentinnen und Konsumenten schon eine Preissteigerung hinnehmen müssen, dann soll es mehrheitlich denen zu Gute kommen, die uns tagtäglich beste Lebensmittelqualität liefern - nämlich unseren Bäuerinnen und Bauern “, so Renner.

Autor:

Peter Zezula aus Niederösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.