Start-Up aus Niederösterreich erobert die Tennisplätze Europas

Überzeugt und motiviert: Ex-Profi Alex Antonitsch unterstützt Andreas Munk und sein Start-Up "eTennis" am Weg nach oben.
3Bilder
  • Überzeugt und motiviert: Ex-Profi Alex Antonitsch unterstützt Andreas Munk und sein Start-Up "eTennis" am Weg nach oben.
  • Foto: Andreas Munk
  • hochgeladen von Martin Rainer

Andreas Munk gründete 2013 das Start-Up eTennis, das mittlerweile von 15.000 Tennisspielern bei Anlagen in Österreich, Deutschland, Schweiz und Luxemburg genutzt wird.

eTennis im Einsatz bei der Beachvolleyball-WM

Das Online System erleichtert die tägliche Arbeit für Funktionäre bei Tennisvereinen und Betreibern von kommerziellen Tennisanlagen, optimiert die Öffentlichkeitsarbeit und belebt den Betrieb durch Forderungspyramiden und die Abwicklung von Clubmeisterschaften.

Von der kleinen Tennisanlage, mit zwei Plätzen, des UTC Kapelln an der Perschling gelang der Durchbruch zu Anlagen in Kitzbühel, Klagenfurt, Zell am See, Eisenstadt oder Dornbirn. 2017 nutzten auch die Beachvolleyball-WM in Wien sowie die Major Series von RedBull und Hannes Jagerhofer europaweit eTennis zur Trainingsplatz-Einteilung der Profis. Von Kegeln bis zu Kajak und Stand-Up-Paddles reicht heute das Sportangebot, das über eTennis abgewickelt wird.

"Der Fokus bleibt jedoch beim Tennis"

"Der Fokus bleibt jedoch beim Tennis", versichert Gründer Andreas Munk. Mit dem Ex-Profi Alex Antonitsch, der Firma Babolat und dem Österreichischen Tennisverband gibt es prominente Unterstützung für das steile Wachstum von eTennis. Automatische Flutlichtsteuerung, Zutrittssteuerung mit der Firma dormakaba, Online Payment, Registrierkassa und vieles mehr wird mittlerweile von eTennis maßgeschneidert für Tennisvereine und -anlagen angeboten.

Zur Person
Andreas Munk, ein Wirtschaftsinformatiker und passionierter Tennisspieler, gründete 2013 das Start Up Projekt eTennis. Das Online System für Tennisvereine und Anlagen aller Größen ist heute in Österreich, Deutschland, Schweiz und Luxemburg im Einsatz.

Alle Infos zu eTennis findet man hier.

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
5 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Spielplatz ist oft die einzige Möglichkeit für Kinder, um sich an der frischen Luft so richtig auszutoben.
2

Fokus Familie
Spielplätze in Niederösterreich auf einen Blick

Kinder wollen bespaßt werden und das fällt in den eigenen vier Wänden oft schwer. Wenn das Spielzeug daheim zu fad und der eigene Garten zu klein geworden ist, dann führt der Weg oft zum nächstgelegenen Spielplatz. NÖ. Während Corona ist vielen von uns die sprichwörtliche Decke auf den Kopf gefallen. Unseren Kleinsten geht es da ähnlich. Daher wollen wir auch unseren Jüngsten etwas Abwechslung bieten. Wir haben Niederösterreichs Spielplätze für dich in einer Karte zusammengefasst. Hier kannst...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen