Initiative "Bleib daheim!"
Freiwillige vernetzen sich mit Hilfsbedürftigen

Landesrat Stefan Kaineder zeigt die App „youtoo.help“, mit der sich Freiwillige vernetzen können.
  • Landesrat Stefan Kaineder zeigt die App „youtoo.help“, mit der sich Freiwillige vernetzen können.
  • Foto: Land Oberösterreich
  • hochgeladen von Katharina Wurzer

Die oberösterreichweite Initiative "BLEIB DAHEIM!" vernetzt Freiwillige mit Hilfsbedürftigen. Seit kurzem bringt die youtoo.help-App Menschen dazu auf digitalem Weg zusammen. Gefragt sind etwa Haushaltsbesorgungen und Telefongespräche.

OÖ. Mithilfe der youtoo.help-App können sich Engagierte in Hilfsgruppen eintragen, die nach Bezirken organisiert sind. Nach der Anmeldung sind alle möglichen Tätigkeiten einsehbar, die in der Umgebung gerade benötigt werden. Gefragt sind zum Beispiel Haushaltsbesorgungen, aber auch Telefongespräche für sowie mit Älteren, Einsamen und Menschen in Quarantäne.

"Wir laden alle freiwillig Engagierten im Rahmen der Initiative „ZusammenHelfen in Oberösterreich“ ein, dieses Angebot zu nutzen, damit den Schwachen in unserer Gesellschaft in dieser besonderen Situation bestmöglich Unterstützung gegeben werden kann", sagt Integrationslandesrat Stefan Kaineder (Grüne).

Zusammenhalt unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen

Er sei auf den Zusammenhalt in Oberösterreich stolz. Erfreulich sei auch, dass sich bereits Menschen mit Migrationsgeschichte und Geflüchtete einbringen, um in der Nachbarschaft zu helfen, ergänzt Nicole Sonnleitner, Leiterin des unabhängigen Landesfreiwilligenzentrums. Sie und ihr Team seien froh, dass in Zeiten der räumlichen Distanzierung neue digitale Lösungen gefunden worden seien.

Zusammenarbeit verschiedener Organisationen

Zusätzlich zum unabhängigen Landesfreiwilligenzentrum arbeiten an dem Angebot das Integrationsnetzwerk "ZusammenHelfen in Oberösterreich", die Volkshilfe OÖ, die Elisabethinen Österreich und youtoo.help mit. Für "ZusammenHelfen", die Anlaufstelle für freiwillig Engagierte für geflüchtete Menschen im Bundesland, ist das Angebot ebenso nutzbar.

Informationen zu den Hilfsmöglichkeiten

Zur Webseite von ZusammenHelfen

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen