Einfach näher dran in Pilgersdorf
Engagierter Kapellmeister aus Liebe & Leidenschaft

<f>Andreas Heschl </f>mit Emma und Felix.
4Bilder
  • <f>Andreas Heschl </f>mit Emma und Felix.
  • Foto: Ingrid Ruf
  • hochgeladen von Eva Maria Plank

PILGERSDORF (IR) Der 39-jährige Andreas Heschl stammt aus Olbendorf im Südburgenland. Als leidenschaftlicher Musiker war er mit den Original Stremtal Musikanten unterwegs, "wir spielten Kirtag in Salmannsdorf und da hab ich Silvia kennen gelernt." Eine musikalische Beziehung begann, Silvia spielt auch selbst im Musikverein Pilgersdorf die Klarinette. Andreas und Silvia heirateten, bauten 2005 in Salmannsdorf, einem Ortsteil von Pilgersdorf, ein Haus und haben mit Felix, 9, und Emma, 6, ein Leben für die Musik aufgebaut. Felix spielt schon im Flohhaufen, Emma übt auf der Blockflöte - "ich will unbedingt Klavier spielen lernen."

Musikalischer Werdegang

Andreas Heschl besuchte mit elf Jahren die Musikschule in Stegersbach, war dort beim Musikverein und beherrscht inzwischen viele Instrumente, er spielt die Posaune, den E-Bass, die Tuba - aber er liebt das Bariton und bleibt ihm treu. Den Kapellmeister des Musikvereins Pilgersdorf übernahm er "aus der Ferne" bereits 2004, 43 aktive Musiker und der Flohhaufen mit zehn Kindern werden seit damals musikalisch von ihm betreut. "Du kannst ein noch so guter Musiker sein, das Wichtigste ist das Gespür für die Menschen!" Er ist besonders stolz auf die Kameradschaft im Musikverein, in der Pause lacht der 10-Jährige mit dem 40-Jährigen. Der Flohhaufen ist Teil des Musikvereins und nicht altersgebunden. "Sobald ein Kind eine Tonleiter spielen kann, darf es in den Flohhaufen. Instrumente müssen nicht gleich gekauft werden, sondern können bei uns geborgt werden."

Musikverein ist die Familie

"Der Musikverein ist inzwischen unsere große Familie, Urlaub, private Aktivitäten, werden so geplant, dass sie nicht kollidieren. Die Programmgestaltung für Konzerte passiert bei uns im Wohnzimmer," so Andreas Heschl lachend. Sein Steckenpferd ist die Musik in Bewegung, "wir sind brave Marschierer und jedes Jahr bei einer Bewertung." Der ganze Musikverein ist dabei, auch wenn nicht immer nur ganz freiwillig. Aber Andreas Heschl hält die Truppe und das Gemeinschaftsgefühl zusammen - "es braucht ein wenig eine strenge Hand, ich übernehme die Verantwortung und setze die Ziele, das muss eine Linie für alle sein. Andreas Heschl kann sich auf alle verlassen und ist stolz auf sein Team.
Heuer findet wieder das Bezirksblasmusiktreffen in Pilgersdorf am 24. August mit Marschmusikwertung statt, die Organisation funktioniert immer und alle helfen mit. "Ich habe in Salmannsdorf meine Heimat gefunden, wir genießen die Ruhe, das Dorfleben und sind in die Dorfgemeinschaft integriert." Außerdem ist er im Kirchenchor und im Pfarrkuratorium tätig."

Einmal wöchentlich proben

Der Terminplan ist voll: Einmal wöchentlich wird geprobt, dazu kommen ca. 40 Auftritte jährlich, in Pilgersdorf zwei große Konzerte als Hauptschwerpunkte. "Mein Favorit ist die Böhmische Blasmusik, wir spielen Frühschoppen und Dämmerschoppen." Es gab Auftritte in Südtirol, in Ungarn und der Ukraine. "Mein Leben ist die Familie und die Musik, das Besondere ist die Gemeinsamkeit."

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen