Die Burgenland Radtage 2013

7Bilder

Die Burgenland Radtage haben bereits lange Tradtion und auch 2013 erwartet die Fahrer und Zuschauer spannende Rennen und Etappen. Den Auftakt macht die ASKÖ Radjugendtour, die vom 11. bis 16. August im Burgenland und benachbarten Niederösterreich stattfindet.

23 Teams aus 18 Nationen
"Die ASKÖ-Radjugendtour findet nunmehr zum 28. Mal statt. Sie ist das größte europäische Radrennen im Nachwuchs der Kategorie U17. Auch heuer nehmen wieder rund 140 Radsportler aus 18 Nationen am Event teil. Insgesamt werden 23 Teams an den Start gehen. Der Stellenwert der Radjugendtour ist sehr hoch, das beweisen auch die hochkarätigen Starter, denn die Länder schicken seit Jahren ihre besten U17-Fahrer zu diesem Ereignis", schildert LRV-Präs. Edmund Berlakovich.
"Es freut mich sehr, dass der ASKÖ heuer das 2. Mal bei der Radjugendtour als Hauptpartner dabei ist. Diese ist eine große Herausforderung für die jungen Radsportler und gleichzeitig ein wichtiges Ereignis für das Sportland Burgenland", so ASKÖ Burgenland-Präs. Christian Illedits.

Sechs Wertungstrikots
Auch 2013 gibt es wieder die sechs begehrten Wertungstrikots, die sich der jeweils Führende überstreifen darf. Das Rosa-Trikot trägt der Gesamtführende, das Blaue Trikot der Punktebeste, das Rotgepunktete Trikot ziert den besten Bergfahrer, das Grüne Trikot den schnellsten Sprinter und das Rote Trikot den Aktivsten Österreicher. Das Weiße Trikot gehört dem besten Youngster - dem besten Fahrer der jüngeren Alterskategorie.

Prolog und vier Etappen
Eröffnet wird die Radjugendtour auch heuer wieder mit dem Prolog, einem Einzelzeitfahren, das heuer abermals in Steinberg-Dörfl gefahren wird. Die vier Etappen finden in Lockenhaus, Schwarzau a. Steinfeld, Ternitz und Bad Tatzmannsdorf statt.
"Spannung versprechen alle Rennen, doch gerade in den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass die Entscheidung erst in Bad Tatzmannsdorf fällt, wo sich in der Vergangenheit das Klassement etliche Male gedreht und auf den Kopf gestellt wurde", so Berlakovich.
Im Vorjahr siegte der Schweizer Patrick Müller vor Tom Wirtgen aus Luxemburg und Klaris Magnus Bak aus Dänemark.

Teilnehmerteams
1. RV Uster Radsport Flatera (Schweiz)*
2. ÖRV Nationalteam Österreich
3. Nationalteam Belgien
4. Nationalteam Tschechien
5. Nationalteam Luxemburg
6. Nationalteam Lettland
7. Nationalteam Slowenien
8. Nationalteam Ungarn
9. Nationaleam Dänemark
10. Nationalteam Slowakei
11. Nationalteam Kroatien
12. Nationalteam Serbien
13. Nationalteam Estland
14. Nationalteam Aserbaidschan
15. Team Trimtex Schweden*
16. VW Het Luchtschip (Niederlande)*
17. Westland Wil Vooruit (Niederlande)*
18. Union Sportiva Aurora PVB (Italien)*
19. Radsportverband Bayern*
20. SCM - TJ Favorit Brno (Tschechien)*
21. Verandas Willems-CC (Belgien)*
22. ASKÖ Team Austria*
23. KTM Team Austria*

*Regionalteams

Etappen
11.8.2013: Prolog in Steinberg-Dörfl, Start: 15 Uhr, um 14 Uhr offizielle Eröffnung, Siegerehrung: 17.30 Uhr
12.8.2013: 1. Etappe in Lockenhaus: Start: 14 Uhr, Siegerehrung: 16 Uhr
13.8.2013: 2. Etappe in Schwarzau a. Steinfeld: Start: 15 Uhr, Siegerehrung: 17.10 Uhr
15.8.2013: 3. Etappe in Ternitz: Start: 14 Uhr, Siegerehrung: 16 Uhr
16.8.2013: 4. Etappe in Bad Tatzmannsdorf: Start: 11 Uhr, Siegerehrung: 13.30 Uhr

Kriterium und Rundfahrt

Die Österreichische Meisterschaft im Kriterium für Elite/U23-Fahrer findet erstmals im Burgenland statt und wird am Samstag, 17. August, in Deutschkreutz ausgetragen. Der 1.000m Rundkurs wird 55 Runden gefahren und jede 5. Runde gibt es eine Wertung.
Im Vorfeld wird die Jugend (U11,U13,U15) die Möglichkeit haben, sich beim Kids-Bike-Rennen in Szene setzen.
Am Sonntag, 18. August, erfolgt um 11 Uhr der Start zur 53. Burgenland-Radrundfahrt, die auch 2013 wieder zur Tchibo Top.Rad.Bundesliga zählt. Rund 160km mit vier Berg- und vier Sprintwertungen versprechen einen spannenden Rennverlauf im Mittelburgenland.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen