Neue Wohnungen in Lackenbach
„Das ziehen wir jetzt durch“

Viel Gemeindeprominenz  beim Spatenstich in der Neustiftgasse in Lackenbach.
  • Viel Gemeindeprominenz beim Spatenstich in der Neustiftgasse in Lackenbach.
  • Foto: Uchann
  • hochgeladen von Christian Uchann

LACKENBACH. Es war offensichtlich ein Wohnbau-Projekt mit viel Verzögerungen, das nun in Lackenbach umgesetzt wird.
„Doch nun ziehen wir es durch“, sagte OSG-Geschäftsführer Alfred Kollar beim Spatenstich in der Neustiftgasse, wo sechs Startwohungen für junge Menschen entstehen werden.
Laut Kollar soll es bereits eine Fixbewerbung und eine „durchaus konkrete“ Reservierung geben.

Fertigstellung in einem Jahr

Bereits in einem Jahr soll die Übergabe der Wohnungen erfolgen. „Und ich traue mir zu sagen, dass wir voll sein werden. Diese Zielgruppe der jungen Leute entscheidet sich kurzfristig während des Baus“, so Kollar, der gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde lobte.
„Es war der ehemalige Bürgermeister Heinrich Dorner, der den Weg zum sozialen Wohnau eingeschlagen, und ich möchte mich bei Bgm. Christian Weninger bedanken, dass er diesen Weg weitergeht“, meinte der OSG-Chef, der an einige gemeinsame Projekte erinnerte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen