Wandern vor der Haustür
L20 nach Rettenbach

Bei diesem Tümpel wird das Wasser immer weniger. Die Kröten laichen schon und sind wohl zufrieden mit dem schönen Platz.
19Bilder
  • Bei diesem Tümpel wird das Wasser immer weniger. Die Kröten laichen schon und sind wohl zufrieden mit dem schönen Platz.
  • hochgeladen von Michaela Gold

Heute gehe ich die L20 (Laufstrecke der #Laufundwalkingarena) Richtung Stuben.Ich folge den rot-weißen Markierung an den Bäumen und den markanten Würfel der "Arena". Die Markierungen sind recht gut, nur in Tauchen fehlt bei der Fa. Mühl eine Markierung - es ist nur der "Reitweg" markiert. Und da ich nicht hoch zu Roß unterwegs bin, gehe ich an der Abzweigung vorbei. In der Dorfmitte habe ich umgedreht und den Weg laut Karte dann doch zu finden.
Als ich vor Tauchen aus dem Wald komme, sehe ich einen verlassenen Turm und ein verfallenes Gebäude. Beim Recherchieren habe ich erfahren, dass dies wohl das ehemalige Verwaltungsgebäude der Bergwerksgesellschaft war. Bis 1967 wurde aktiv Braunkohle abgebaut und es waren bis zu 500 Bergarbeiter beschäftigt. 
Von Tauchen nach Rettenbach gehe ich wieder einen Forstweg im Wald entlang, wo ich einige rote Papierherzen finde - wie schön. Der Rettenbach fließt rechts von mir und Schmetterlinge und Vögel flattern und fliegen munter herum.  Kurz vor Rettenbach überquere ich den Bach, um dann der Straße entlang bis nach Rettenbach zu gehen.
Hier entdecke ich einen Wagen auf Schienen, mit dem wohl die Braunkohle aus den Stollen gebracht wurde. Ein Blick auf das Schloß Bernstein und dann entschließe ich mich umzudrehen, damit ich Zeit zum gustieren habe und nicht in Eile den Retourweg antreten muss. 
Über Rettenbach gibt es noch zu sagen, dass dort das Grasski-Zentrum liegt.

Insgesamt habe ich 12 km , 316 Höhenmeter in gut 3 Stunden zurückgelegt.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Wir zahlen dir deine Rechnung zurück! Newsletter abonnieren - Rechnung hochladen und los geht's!
1 Aktion

Gewinnspiel
Der "Cashback-Mittwoch": wir zahlen deine Rechnung!

Newsletter abonnieren und Geld zurückholen!Beim Bezirksblätter "Cashback-Mittwoch" zahlen wir deine Rechnung! Und zwar jene, die du im burgenländischen Handel oder der burgenländischen Gastronomie bezahlt hast! Natürlich gelten auch Onlinekäufe bei burgenländischen Händlern oder Gastrobetrieben. Hol dir jetzt dein Geld zurück! Wie kann ich gewinnen und meine Rechnung zurückerstattet bekommen? Du musst einfach nur den Newsletter einer der burgenländischen Bezirksblätter-Ausgabe abonnieren (das...

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen