Malerei
Alfred Postmann stellt in Großpetersdorf aus

Josef Tauber und Alfred Postmann präsentieren Werke unter dem Motto "Wie ich es sehe".
5Bilder
  • Josef Tauber und Alfred Postmann präsentieren Werke unter dem Motto "Wie ich es sehe".
  • Foto: Michael Strini
  • hochgeladen von Michael Strini

Der namhafte Künstler Alfred Postmann aus Burg zeigt aktuelle Werke unter dem Motto "Wie ich es sehe".

GROSSPETERSDORF. Der international anerkannte Künstler Alfred Postmann aus Burg präsentiert neueste Werke in der Großpetersdorfgalerie. Seit Sonntag, 8. März, gibt es unter dem Motto "Wie ich es sehe" zahlreiche Bilder zu bewundern.
"Es sind Bilder in unterschiedlichen Mischtechniken von Aquarell bis Öl, sowie in vielseitigen Motiven von Landschaften bis Blumen. Man kann sagen von New York oder Venedig bis ins Burgenland", fasst Postmann zusammen.

Über 100 Künstler

Die Großpetersdorfgalerie besteht seit 2002. "In diesen 18 Jahren haben hier schon über 100 Künstler, die meisten aus der Region, ausgestellt. Es waren etliche autodidakte Kunstschaffende dabei, aber eben auch bekannte Größen wie Alfred Postmann", berichtet der Initiator der Galerie, Josef Tauber.
Die aktuelle Ausstellung von Postmann ist bis Juni 2020 jeden Samstag und Sonntag oder nach telefonischer Terminvereinbarung mit dem Künstler zu bewundern.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
2 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen