Malerei
Alfred Postmann stellt in Großpetersdorf aus

Josef Tauber und Alfred Postmann präsentieren Werke unter dem Motto "Wie ich es sehe".
5Bilder
  • Josef Tauber und Alfred Postmann präsentieren Werke unter dem Motto "Wie ich es sehe".
  • Foto: Michael Strini
  • hochgeladen von Michael Strini

Der namhafte Künstler Alfred Postmann aus Burg zeigt aktuelle Werke unter dem Motto "Wie ich es sehe".

GROSSPETERSDORF. Der international anerkannte Künstler Alfred Postmann aus Burg präsentiert neueste Werke in der Großpetersdorfgalerie. Seit Sonntag, 8. März, gibt es unter dem Motto "Wie ich es sehe" zahlreiche Bilder zu bewundern.
"Es sind Bilder in unterschiedlichen Mischtechniken von Aquarell bis Öl, sowie in vielseitigen Motiven von Landschaften bis Blumen. Man kann sagen von New York oder Venedig bis ins Burgenland", fasst Postmann zusammen.

Über 100 Künstler

Die Großpetersdorfgalerie besteht seit 2002. "In diesen 18 Jahren haben hier schon über 100 Künstler, die meisten aus der Region, ausgestellt. Es waren etliche autodidakte Kunstschaffende dabei, aber eben auch bekannte Größen wie Alfred Postmann", berichtet der Initiator der Galerie, Josef Tauber.
Die aktuelle Ausstellung von Postmann ist bis Juni 2020 jeden Samstag und Sonntag oder nach telefonischer Terminvereinbarung mit dem Künstler zu bewundern.

Autor:

Michael Strini aus Oberwart

Michael Strini auf Facebook
Michael Strini auf Instagram
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen