Einfach näher dran in Oberschützen mit Anna Amtmann

Katharina Geschray und Anna Amtmann führten durch Oberschützen - vom Hauptplatz bis zum Haus der Volkskultur.
11Bilder
  • Katharina Geschray und Anna Amtmann führten durch Oberschützen - vom Hauptplatz bis zum Haus der Volkskultur.
  • hochgeladen von Michael Strini

OBERSCHÜTZEN. Anna Amtmann spielt seit etwa 10 Jahren Fußball und gehört nunmehr zum Bundesliga-Kader des FC Südburgenland. Begonnen hat sie aber am Heimplatz im Nachwuchs vom UFC Oberschützen, einem von zwei Fußballvereinen in der Gemeinde.
"Ich habe von der U8 bis U14 in Oberschützen gespielt, zunächst im Tor. Ab der U12 dann abwechselnd als Torhüterin und Feldspielerin. Schließlich hat es mir heraußen dann besser gefallen", berichtet Anna.

Zahlreiche Sportvereine

Der UFC Oberschützen spielt nach einigen Abstiegen in der 2. Klasse A Süd, der zweite Fußballverein SK Unterschützen kickt in der 1. Klasse Süd. "Es gibt auch noch die Wild Volleys, einen Karateverein, Bogenclub, Billardclub, Tennisvereine", fasst sie zusammen.
Gemeinsam mit ihrer Freundin seit Kindheitstagen, Katharina Geschray, die ebenfalls etwa zwei Jahre im Nachwuchs von Oberschützen kickte, ging es vom Hauptplatz mit Gemeindeamt, Bücherei und der ehemaligen Raika-Filiale weiter zu den beiden Gymnasien. "Am Platz vorm Wimmer Gymnasium wurde die Tribüne saniert. Sie war früher aus Holz, jetzt wurde sie mit Beton gestaltet", schildert Katharina.

Schulgemeinde mit Kultur

"Oberschützen ist bildungsmäßig vielseitig aufgestellt. Wir haben Kindergarten, Volksschule, die Sport-NMS, das GYM und Wimmer Gymnasium, sowie das Hochschulinstitut der Uni Graz. Sport und Musik spielen dabei wesentliche Rollen. Etwa 1.400 Schüler besuchen alle Schulen zusammen", berichtet Anna.
Kulturell hat Oberschützen ebenso einiges zu bieten. "Im Kulturzentrum finden viele Veranstaltungen von Kabaretts über Konzerte bis zu Bällen statt. Das Haus der Volkskultur ist ebenfalls ein wichtiger Ort, wo kulturelle Veranstaltungen stattfinden", so Katharina. "Es gibt auch eine Blasmusik in Oberschützen und Volkstanzgruppe in Willersdorf", ergänzt Anna.

Wohnbau und tolle Aussicht

In Oberschützen wird auch gebaut. "Momentan werden neben dem KUZ neue Wohnungen errichtet. Auch in den anderen Ortsteile wurden in den letzten Jahren zahlreiche Wohnblöcke gebaut", schildert Anna, ehe es zu einem wunderbaren Platz in der Nähe des Hochbehälters geht.
"Von hier kann man über ganz Oberschützen sehen", betont Katharina.

>>> Hier geht es zu MEHR "Einfach näher dran" Beiträgen aus dem Burgenland <<<

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen