Einfachnäherdran Bezirk Oberwart

Beiträge zum Thema Einfachnäherdran Bezirk Oberwart

Lokales
Adelheid "Heidi" Romwalter am Stausee Rechnitz
10 Bilder

Einfach näher dran in Rechnitz
Adelheid Romwalter führte durch ihre Heimatgemeinde

RECHNITZ (ms). Die Theatergruppe wurde in den 1960er Jahren in Rechnitz ins Leben gerufen. Seit rund 20 Jahren ist Adelheid Romwalter nun Obfrau und leitet die Geschicke der humorvollen Truppe. "Ich bin schon seit mehr als 40 Jahren dabei. Gegründet hat den Verein mein Schwiegervater. Er war auch langezeit Obmann", so Romwalter. In einigen Wochen bringt der Theaterverein das nächste Stück auf die Bühne: "Derzeit sind wir schon fleißig am Proben." Zurzeit sind sieben Schauspieler mit dabei,...

  • 15.10.19
Lokales
Mit dem neuen Obmann vom Musikverein Fabian Konrath ging es durch die Gemeinde Mischendorf.
13 Bilder

Einfach näher dran in Mischendorf
Musikvereinsobmann Fabian Konrath führte durch die Gemeinde

MISCHENDORF (ms). Seit Feber 2019 ist der Becom-Prüftechniker Fabian Konrath Obmann beim Musikverein Trachtenkapelle Mischendorf mit rund 25 Musikern. "Ich habe mit elf Jahren begonnen und bin seit zehn Jahren dabei. Ich war zuvor Organisationsreferent und Obmannstellvertreter", berichtet Fabian, der beim Musikverein auch Klarinette spielt. Heuer veranstaltete man erstmalig einen Musikantenheurigen. "Dieser war ein großer Erfolg. Am Freitag kamen schon viele Gäste, am Samstag war noch mehr...

  • 17.09.19
Lokales
5 Bilder

Weiden bei Rechnitz
Dominik Tallian präsentierte seine Heimatgemeinde

Dominik Tallian, Obmann der Tamburizzagruppe Vlahija, führt durch seinen idyllischen Heimatort. WEIDEN/RECHNITZ (ps). Die sanft hügelige Naturlandschaft am Fuße des Geschriebensteins ist einzigartig, dazu kommt die Herzlichkeit der Menschen als prägendes Element gelebter Dorfgemeinschaft. "Mir wurde Folkloremusik in die Wiege gelegt und so will ich sie auch weiterpflegen und als Obmann weitergeben. Bis 2009 war mein Vater Julius Obmann der Tamburizza Vlahija - seit 2010 versuche ich, in...

  • 04.09.19
  •  1
  •  1
Lokales
Dorothea de Kruiff und Christina Frotschnig haben ein gemeinsames Ziel.
12 Bilder

Markt Allhau
Volksschuldirektorin Christina Frotschnig führt durch die Gemeinde

Bildungssystem in Markt Allhau und Buchschachen ist vorbildlich. MARKT ALLHAU (ps). VS-Dir. Christina Frotschnig zeigt "zwei Orte mit gemeinsamen Zielen" im Bereich innovativer Schwerpunktschule. "Wie fließend begleiten wir die Kinder vom Kindergarten bis zur weiterführenden Schule - wie fit ist unsere Schule, um den Ansprüchen der Kinder gerecht zu werden?" Zwei grundlegende Gedanken, denen sich die beiden Schulleiterinnen Christina Frotschnig, VS Markt Allhau, und Dorothea de Kruijff,...

  • 14.08.19
Lokales
Daniel Radits im Klettergarten von Markt Neuhodis
16 Bilder

Markt Neuhodis
Einfach näher dran mit Daniel Radits

MARKT NEUHODIS (ms). 2015 fanden Daniel Radits und Achim Flemisch musikalisch zusammen, casteten weitere Musiker und so entstand daraus die Band "Bandroom Casting Couch". Alle fünf Musiker stammen aus dem Bezirk Oberwart, Daniel aus Markt Neuhodis. Seit nunmehr vier Jahren ist die Band nun auf diversen Bühnen unterwegs und auch mit Background-Arbeit beschäftigt. "Wir arbeiten derzeit an neuen Aufnahmen und Videos. Darum sind wir zurzeit weniger auf Tour. Für 2020 ist noch ein großes Projekt...

  • 13.08.19
Lokales
Ein gutes Glaserl Blaufränkisch gehört am Eisenberg zur Gemütlichkeit dazu.
17 Bilder

Deutsch Schützen-Eisenberg
Feuerwehrkommandant Mario Heiden führte durch Eisenberg

"Einfach näher dran" ging es mit Mario Heiden durch den Ortsteil Eisenberg an der Pinka. EISENBERG/PINKA (ms). Der Eisenberg ist seit Jahrtausenden mit Wein verbunden. In früheren Zeiten wurde hier Eisen für Waffen abgebaut und bis heute prägt der eisenhältige Boden auch den Rebensaft und gibt ihm eine ganz besondere Note. Waren in früheren Zeiten hauptsächlich Weißweine hier zu finden, eroberten nach der Reblaus widerstandsfähige Rotweinsorten - vor allem der Blaufränkisch - die Weingärten...

  • 06.08.19
Lokales
Beim Picknick im Schlosspark kann man in nostalgischer Atmosphäre die Alltagssorgen vergessen.
6 Bilder

Einfach näher dran in Rotenturm
Anni Kantauer schwärmt von Dorf- und Wohnkultur

Mit Anni Kantauer vom Theaterverein ging es durch das malerische Rotenturm. ROTENTURM (ps). Mit Freude erinnert sich Anni Kantauer an die Zeit zurück, in der Josef Dirnbeck und Erfriede Hanner den Theaterverein als Teil der Dorfkultur aus der Taufe gehoben haben. "Von Anbeginn stand ich selbst auf der Bühne, später führte ich als Obfrau den Theaterverein und heute genieße ich es, als Souffleuse hautnah am Bühnengeschehen teilzuhaben", erzählt Anni Kantauer, die beruflich seit 10 Jahren im...

  • 01.08.19
Lokales
Der Park mit Biotop wird auch von der Feuerwehrjugend genutzt.
11 Bilder

Einfach näher dran in Hannersdorf
Friedrich Bogad führte durch Woppendorf

WOPPENDORF. (ms). Die Feuerwehr Woppendorf besteht seit 1889 und feiert am 27. Juli mit einem Fest ihr 130-Jahr-Jubiläum. "In Kriegszeiten haben vermutlich die Frauen die Aufgaben übernommen und den Betrieb aufrechterhalten. Aufzeichnungen gibt es aber nicht wirklich. Wir hatten früher auch eine Fahne, in die ist aber angeblich ein russischer Soldat eingewickelt begraben worden. Zum Jubiläum bekommen wir jetzt eine neue Fahne, die bei der Feier eingeweiht wird", berichtet Kmdt. Friedrich Bogad,...

  • 09.07.19
Lokales
Peter Putz, Abschnittskommandant vom Abschnitt 3 und Kommandant der FF Mariasdorf, führte durch Mariasdorf.
10 Bilder

Einfach näher dran
Feuerwehrkommandant Peter Putz führte durch Mariasdorf

MARIASDORF. Die Feuerwehr Mariasdorf wurde 1901 gegründet und hat derzeit 40 Mitglieder. "Wir sind 38 Mariasdorfer und zwei Gastmitglieder aus der Großgemeinde, die beide in der Gemeinde tätig sind und damit auch stets einsatzbereit", schildert Kmdt ABI Peter Putz. In der Marktgemeinde mit fünf Ortsteilen gibt es vier Feuerwehren. "Mit 1. Jänner 2019 wurden die Feuerwehren Bergwerk und Neustift zusammengelegt. In der Feuerwehrjugend arbeiten wir mit der FF Grodnau zusammen, die eine eigene FJ...

  • 25.06.19
Lokales
Verena Krug zeigte uns ihren Heimatort Bernstein.
7 Bilder

Einfach näher dran
Kulturvereinsobfrau Verena Krug führte durch Bernstein

Kulturobfrau Verena Krug-Heinisch ist ein "kreativer Geist" in der Keramikbranche und zeigt uns ihre Heimat. BERNSTEIN (ps). Beruflich war der Weg der symphatischen Verena Krug-Heinisch vorgezeichnet. Vater Hafnermeister, Mutter Keramikerin – so führte der Weg von Verena geradeaus in die Keramikschule Stoob. Der vielseitige Oberwarter Künstler Kurt Pieber war für Verena ein wichtiger Lehrer und Wegbegleiter in Stoob bei der Ausbildung in Ofenbautechnik und Fliesenlegen, die sie 2012...

  • 19.06.19
Lokales
Jasmin Hatzl von "dance2gether" führte durch den Kurpark, der auch ein Kulturpark ist.
10 Bilder

Einfach näher dran
Jasmin Hatzl führte durch Bad Tatzmannsdorf

BAD TATZMANNSDORF (ms). Der Verein "dance2gether" wurde 2003 von Manuela Hatzl gegründet, um Jasmin eine Plattform fürs Tanzen zu ermöglichen. "Heute hat der Verein 150 Mitglieder in verschiedenen Altersklassen von vier Jahren bis zu den Erwachsenen. Wir verfügen über vier Haupttrainer und zwei Jugendtrainer, die sich alles voll engangieren, um das bestmögliche aus allen Gruppen herauszuholen", berichtet Jasmin Hatzl, Obfraustellvertreterin und Trainerin. Sommershow "Lost in Space"Derzeit...

  • 11.06.19
Lokales
3 Bilder

END Loipersdorf-Kitzladen
Roland Sauhammel führt durch die Gemeinde

Roland Sauhammel, Obmann des Fußballvereins, führt durch die reizvolle Naturlandschaft seines Dorfes. LOIPERSDORF-KITZLADEN (ps). "Ein lebens- und liebenswerter Ort, geprägt von einer gelebten Dorfgemeinschaft mit einem intakten Vereinswesen", so beschreibt Roland Sauhammel seinen Heimatort. "Unsere Kindheit war vom Straßenfußball geprägt. Später fanden wir Kids Anschluss im Nachwuchs- und im Vereinsfußball. Nach meiner aktiven Laufbahn betreute ich den Nachwuchs und wurde...

  • 05.06.19
Lokales
Derzeit wird am Sportplatz Kirchfidisch die komplette Kabine umgebaut. SV Kirchfidisch-Obmann Georg Posch hofft auf Fertigstellung bis zum Jubiläumsfest.
18 Bilder

Einfach näher dran in Kohfidisch
Sportvereinsobmann Georg Posch führte durch Kirchfidsch

KIRCHFIDISCH (ms). Der SV Kirchfidisch feiert heuer seinen 55. Geburtstag mit einem Jubliäumsfest Ende Juni. "Es wird ein Nachwuchsturnier, Festakt usw. geben. Wir wollen rechtzeitig zum Fest auch mit der Erweiterung der Kantine fertig sein. Dieses findet zum Kirtag Peter und Paul statt", schildert Obm. Georg Posch. Den Großteil in Eigenregie umgesetzt, realisiert der Verein ein rund 250.000 Investitionsprojekt. "Wir machen fast alles selbst, außer das gesamte Dach haben wir an eine Firma...

  • 23.04.19
Lokales
Radsportlerin Tatjana Imrek führte durch die Schulgasse Oberwart
7 Bilder

Einfach näher dran
Radsportlerin Tatjana Imrek führte durch die Schulgasse

OBERWART (ms). Schnell am Rad und Top als Lehrling sind zwei der Attribute der Oberwarterin Tatjana Imrek (RSC Arbö Südburgenland), die kürzlich sportlich mit Silber und Bronze bei der Bahnrad-Staatsmeisterschaft sowie dem Landessieg im Lehrlingswettbewerb für Bürofachkräfte auch beruflich von sich reden machte. Mit der Schulgasse Oberwart verbindet Tatjana viel Zeit in ihrer Kindheit. "Ich habe unweit der Schulgasse den Städtischen Kindergarten besucht, dann die Volksschule und die Unterstufe...

  • 16.04.19
Lokales
Gemütliches Beisammensein in "Mizzi's Wirzhaus": Andre Tallian, Annika Holpfer, Petronella Schuster und Stefan Holper
21 Bilder

Litzelsdorf
Einfach näher dran mit Stefan Holper

LITZELSDORF (ms). Seit rund vier Jahren ist Stefan Holper Obmann vom Jugendverein Litzelsdorf: "Unser Ziel ist es, Brauchtum zu pflegen und zu erhalten." Gegründet wurde die Jugend 2008. "Damals haben wir begonnen in Eigenregie den heutigen Jugendraum zu gestalten aus einem sehr alten Bestandsgebäude. In diesem sind auch der Pensionistenverein und Kulturstadl untergebracht. Die Gemeinde und auch Unternehmen haben uns in all den Jahren sehr unterstützt. Es ist immer etwas zu tun. Im Vorjahr...

  • 09.04.19
Lokales
5 Bilder

Einfach näher dran
Sabine Uitz von NachbarschaftsHILFE PLUS zeigt Wolfau

Sabine Uitz koordiniert die Aufgaben von NachbarschaftsHILFE PLUS in Wolfau und führt durch die Gemeinde. WOLFAU (ps). "Als lebens- und liebenswerter Ort inmitten reizvoller Naturlandschaft, eingebettet zwischen gelebter Dorfgemeinschaft und intaktem Vereinswesen, so sehe ich meinen Heimatort", erzählt Sabine Uitz beim Rundgang. Wolfau ist Partnergemeinde des mehrfach ausgezeichneten Sozialprojektes "NachbarschaftsHILFE PLUS", das Astrid Rainer vor Jahren ins Leben gerufen hat. "Wir...

  • 27.03.19
Lokales
Mit Feuerwehrkommandant OBI Wilhelm Farkas ging es durch die Gemeinde Unterwart.
9 Bilder

Einfach näher dran in Unterwart
Feuerwehrkommandant OBI Wilhelm Farkas führte durch Gemeinde

UNTERWART (ps). Salopp kann Wilhelm Farkas als Vereinsmeier bezeichnet werden, denn er war im Fußball-, Theater-, Motocross- und Schützenverein sowie der Feuerwehr tätig. „Sicher haben die Dorfvereine mein Leben wesentlich geprägt. Aufgewachsen inmitten reizvoller Naturlandschaft mit wunderschönen Plätzen zum Wohlfühlen, am Rande eines Industriegebietes mit vielen Arbeitsplätzen – dort an diesem liebenswerten Ort hab ich 1976 meine Leidenschaft zur Feuerwehr entdeckt“, so Wilhelm Farkas....

  • 14.03.19
Lokales
Am Hauptplatz findet Stefan alle seine Lieblingslokale in Fußnähe.
4 Bilder

Einfach näher dran
Profitänzer Stefan Putz zeigt seine Lieblingsplätze in Pinkafeld

PINKAFELD. Der international als Model und Tänzer gebuchte Pinkafelder zeigt seine Lieblingsplätze in seiner Heimatstadt. „Gerade wenn man viel unterwegs ist, besinnt man sich gern auf seine Basis. Da schätze ich Pinkafeld sehr“, erzählt Stefan beim Rundgang mit den Bezirksblättern. Der junge Tänzer ist regelmäßig für seine beruflichen Aufträge unterwegs, hat seinen Hauptwohnsitz allerdings in Pinkafeld. Zentriert am Hauptplatz Besonders der Hauptplatz sei für ihn der zentralste...

  • 19.02.19
  •  1
Lokales
SC Wiesfleck-Obmann Christoph Lehner und Jugendobmann Stefan Hettlinger vorm Vereinshaus am Sportplatz
12 Bilder

Einfach näher dran in Wiesfleck
Jugendobmann Stefan Hettlinger führte durch die Gemeinde Wiesfleck

WIESFLECK (ms). 2012 unter Obm. Sascha Kirnbauer gegründet, zählte der Jugendverein damals zehn Mitglieder, mittlerweile sind es 58. Mit 1. Jänner 2019 übernahm Stefan Hettlinger als 3. Obmann die Vereinsführung von Thomas Zapfel. "Mit 15 Jahren kommt man zur Jugend und bleibt bis ca. 24 Jahre. Die Jungen freuen sich schon sehr darauf, dass sie bei uns aufgenommen werden. Der Zusammenhalt ist sehr gut und auch der Kontakt mit anderen Jugendvereinen in der Umgebung ist bestens. Da gibt es ein...

  • 12.02.19
Lokales
12 Bilder

Einfach näher dran
Pfarrer Branko Kornfeind führte durch die Gemeinde Schachendorf

Mit Pfarrer Branko Kornfeind und Stalnost ging es durch das kulturelle Leben Schachendorfs. SCHACHENDORF (ps). Anfang Jänner eröffnet die Folkloregruppe Stalnost den kulturellen Jahres-Reigen mit dem traditionellen Tamburizzaball. Das Kulturhaus ist der "Hot-Spot" des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens – hier trifft sich Jung & Alt zu Dorfveranstaltungen und diversen Festen. Für die Mitglieder der Folkloregruppe Stalnost – übersetzt "Beständigkeit" – sind die Proben im Kulturhaus...

  • 04.02.19
  •  2
  •  1
Lokales
Das prominente „Urgestein“ Pinkafelds SR Franz Dampf zeigte seine Lieblingsplätze in Pinkafeld.
33 Bilder

Einfach näher dran
Pinkafeld als Kleinstadt mit Tradition, Musikergeist und Kraftquellen

PINKAFELD. – Der beliebte NMS-Lehrer, Stadtmusiker, Hobby-Moderator und Neo-Kabarettist Franz Dampf führte die Bezirksblätter durch eine Tour der traditions- und geschichtsträchtigsten Plätze bzw. Kraftoasen der impressionsreichen Kleinstadt. Stadtmuseum als Zeitzeuge„Wie vielseitig und schaffenskräftig unser Pinkafeld immer schon war, erkundet man am besten im Stadtmuseum“, verkündete Franz Dampf zu Beginn und bewies zusammen mit Museumsobmann Rudolf Köberl großes Fachwissen über die...

  • 11.12.18
Lokales
Franz Stangl wurde mit dem Burgenländischen Buchpreis 2018 ausgezeichnet.
9 Bilder

Einfach näher dran in Oberwart
Einfach näher dran mit Franz Stangl in der Wienerstraße Oberwart

OBERWART. Für seinen Krimi "Kellergassentod" wurde dem Deutschlehrer und "Hobbyautor" Franz Stangl vor wenigen Wochen der Burgenländische Buchpreis 2018 verliehen. "Ich bin gebürtiger Kohfidischer, fühle mich jedoch seit 1992 als Oberwarter. Früher bin ich nach Kohfidisch zu meinen Eltern "heim"-gefahren, heute besuche ich die Orte meiner Kindheit und fahre nach Oberwart "heim", zu meiner Frau und meiner Tochter. Liebe zur Literatur Eigene Texte schrieb ich bereits als Oberstufenschüler,...

  • 19.11.18
Lokales
3 Bilder

Einfach näher dran in Grafenschachen
Amtmann Jürgen Pöll führte durch die Gemeinde Grafenschachen

GRAFENSCHACHEN (ms). Seit vielen ist er die gute Seele in der Gemeindestube und Ansprechpartner in vielen Bereichen. Mit den Bezirksblättern machte Amtmann Jürgen Pöll eine kurze Tour durch die Gemeinde. "Es hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Die Gemeinde besteht aus den Ortsteilen Grafenschachen und Kroisegg sowie der Rotte Unterwaldbauern. Der Zusammenhalt in der Bevölkerung ist gut. Das zeigt auch das Zusammenwirken der Vereine. Aufgrund der guten Lage und Infrastruktur ist die...

  • 14.11.18
Lokales
Mit Márton Ilyés ging es über die Berge von Markt Allhau.
17 Bilder

Markt Allhau
Einfach näher dran mit Márton Ilyés in Markt Allhau

Kapellmeister Márton Ilyés führte durch seine neue Heimat Markt Allhau. MARKT ALLHAU (ms). Geboren am Plattensee kam Márton Ilyés aufgrund seines Studiums an der Kunstuniverstität Graz, Expositur Oberschützen ins Südburgenland. Seit drei Jahren wohnt der Musiker nun in Markt Allhau. "Das große Miteinander gefällt mir am Besten. Egal ob Vereine oder auch die Konfessionen. Alle arbeiten zusammen und unterstützen sich gegenseitig. Auch die Landschaft hier ist wirklich großartig", erklärt...

  • 07.11.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.