HBLA Oberwart
Entrepreneurial Journey - zurück zum alten Handwerk

Die Schülerinnen beim Erkunden und Ausprobieren der unterschiedlichsten Handwerksberufe
31Bilder
  • Die Schülerinnen beim Erkunden und Ausprobieren der unterschiedlichsten Handwerksberufe
  • Foto: Selina Weiner
  • hochgeladen von Selina Weiner

„Entrepreneurial journey – reanimating craftmanship". Unter diesem Motto findet das von der EU unterstützte Erasmus Projekt der HBLA Oberwart statt.

OBERWART. Schülerinnen & Schüler des 4. Jahrganges der Abteilung Produktmanagement und Präsentation haben die Möglichkeit tief in die regionalen Handwerkskünste Einblick zu nehmen und die Kultur und Traditionen der unterschiedlichsten Länder zu erleben. Projektpartner sind Schulen in Portugal, Lettland, Griechenland und Rumänien.

Oberwart im interkulturellen Austausch

Ziel des Projektes ist, dass sich Schüler mit alten, aussterbenden, handwerklichen Fähigkeiten auseinandersetzen und in Folge dessen innovative, neue Produkte entwickeln und diese im Sinne von Entrepreneurship verwerten. Der Grundgedanke, der hinter diesem Projekt steckt, ist die Erhaltung und Sicherstellung des alten Handwerks, sowie die Entwicklung von neuen handwerklichen Produkten. Durch Teilnahme an diesem Projekt wird den beteiligten Jugendlichen durch ihr selbständiges Handeln nahegelegt, ihre neu erlernten Fähigkeiten in ihrem zukünftigen Job-Leben anzuwenden. Das Kulturerbe dient den SchülerInnen somit als Jobmotor.

Aus altem Handwerk mach Neues!

In den meisten Fällen wird altes Handwerk von Personen mit traditioneller Einstellung und fortgeschrittenem Alter betrieben. Denn das Projekt zielt insbesondere auf Auseinandersetzungen dieser Generationen mit den Jugendlichen und deren Erfahrungen ab.
Der Wissenstransfer ist hierbei ein zentrales Ergebnis und Erlebnis des Projektes.
Jedes Land entscheidet sich für ein regionalspezifisches Produkt, welches in Folge präzise im Unterricht bearbeitet wird. Gestartet wird mit der Ideenfindung, der Recherche, sowie der Auswahl des Projektpartners. Danach erfolgt die gemeinsame Herstellung der Prototypen durch Handwerker/Schüler und die Erstellung eines Marketingkonzepts. Abschließend findet eine Präsentation statt, welche bereits im Dezember durchgeführt wurde.

Besuche in Schulen

Im Zuge des Projektes haben die Schüler die Möglichkeit die im Projekt einbezogenen Schulen zu besuchen. Vor Ort wird gemeinsam an den neuen, innovativen Produkten gearbeitet, die Kultur kennengelernt und die Städte besichtigt.
Während Rumänien eine Woche vor dem ersten Lockdown in 2020 bereits von den Schülerinnen besucht wurde, stehen die Besuche der portugiesischen und lettischen Schulen noch aus. Die Reisen, welche aufgrund der angespannten Reisesituation mehrmals verschoben werden mussten, sollen nun im Frühjahr 2022 stattfinden.

1 2

Newsletter abonnieren und gewinnen
Gewinne den ultimativen Kitchen-Allrounder "Kenwood Cooking Chef XL" mit App-Steuerung!

Newsletter abonnieren und einen "Kenwood Cooking Chef XL" gewinnen! Unter allen Newsletter Abonnenten verlosen wir eine Kenwood Cooking Chef XL,  zur Verfügung gestellt von unserem Partner Karl Atzler KG. Ob klassisches Rühren, Dünsten, Garen oder Braten - mit ihr lässt sich nahezu jede Küchenarbeit ausführen. Alltäglich oder exklusiv: Der Cooking Chef Gourmet ist vielseitigDie hochwertige Multifunktions-Küchenmaschine versteht sich nicht nur als kulinarischer Alleskönner, sondern als...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen