Altes Handwerk

Beiträge zum Thema Altes Handwerk

Lokales
"Altes Handwerk in Tirol" am Samstag und Sonntag, 7./8. September 2019 in Seefeld.
4 Bilder

"Altes Handwerk in Tirol"
Handwerksfest am 7./8. September in Seefeld

SEEFELD. Zum 22. Mal findet am 7. und 8. September 2019 die Präsentation "Altes Handwerk in Tirol" statt, jeweils ab 10:30 Uhr bis ca. 18:00 Uhr mit Bauernmarkt am Dorfplatz und Musik beim Pavillon. In den Straßen der Seefelder Fußgängerzone werden an den beiden Tagen Nord-, Süd- und Osttiroler sowie bayerische Handwerker ihr Können zeigen. In der gesamten Fußgängerzone wird an verschiedenen Plätzen echte Volksmusik von Musikgruppen aus Nord-, Südtirol und Bayern geboten. Highlight am Samstag...

  • 03.09.19
Lokales
Bei der Radmontage im Museumsdepot Karl Grötz, Mag. Martin Bauer und Amand Körner
2 Bilder

Museum Horn
Altes Handwerk gibt es noch

HORN (Anton Mück). Bei den im Sommer vorgenommenen Ordnungsarbeiten an den Geräten im Museumsdepot waren zahlreiche Reparaturen vorzunehmen. Als besondere Herausforderung stellte sich das kaputte Wagenrad einer seltenen Sämaschine mit 1,3 m Durchmesser. Bemerkenswert ist, dass dieses in der engeren Heimat neu hergestellt werden konnte. Die Wagnerarbeiten erledigte der ehemalige Gemeindesekretär Fritz Kadernoschka aus Ludweis mit seinem Gehilfen Willibald Brunner aus Groß Siegharts, die...

  • 29.08.19
Lokales
Beim Vorbereitungstreffen im Gemeindesaal
8 Bilder

Familienfreundliche Gemeinde
Fest für Jung und Alt in Redlham

Im Rahmen der Auditierung Redlhams zur „familienfreundlichen Gemeinde“, die der Sozialausschuss anregte, wird zum Abschluss des Ferienprogrammes ein Fest für alle Generationen vorbereitet. Engagierte Bürger verstärken dabei den Ausschuss bei der Planung und Vorbereitung und einige stellen ihre speziellen Talente zur Verfügung. Offener StationenbetriebBeim Oma+Opa-Fest geht es vor allem um die Begegnung und den Austausch zwischen den Generationen. Im Rahmen eines Stationenbetriebes werden...

  • 13.08.19
Lokales
Bgm. Johann Nestler und Leader-Obmann LAb. Erwin Dirnberger eröffneten den Aktionstag in Ligist.
12 Bilder

Ligist
Historischer Aktionstag begeisterte Jung und Alt

Im Rahmen des Leader-Projekts "Vernetzung der Regionalmuseen in der Lipizzanerheimat" fand am Sonntag in Ligist ein historischer Aktionstag zum Thema "Kelten, Ritter, altes Handwerk & Schilcher" statt. Für die Gäste aus nah und fern ließen sich die Partnerinnen und Partner vor Ort ein ganz besonderes Programm einfallen. Da gab es einen historischen Ortsrundgang mit Prof. Ernst Lasnik, die Präsentation der Alt-Kainacher Ritterschaft auf der Burgruine Ligist, Führungen durch das Museum Ligist...

  • 11.07.19
Leute
Austin Healey 3000
75 Bilder

Stehrerhof
Oldtimer und altes Handwerk

Beim heurigen schon traditionellen Oldtimertreffen am Stehrerhof in Neukirchen an der Vöckla spielte leider diesmal wieder das Wetter nicht ganz mit und machte dem Veranstalter keine rechte Freude. Ungeachtet dessen machten sich trotz schlechter Wetterprognosen an die 100 Oldtimerfreunde mit ihren liebevoll gepflegten und aufpolierten Autos und Motorräder auf den Weg nach Neukirchen. Pünktlich zu Beginn setzte dann der für Nachmittag angesagte Regen ein. Das war zwar nicht besonders...

  • 07.07.19
Freizeit

Nachbericht
Altes Handwerk neu denken

Am Freitag den 24. Mai fand die zweite DenkBar von OTELO in Mattsee statt. Das Thema altes Handwerk neu gedacht wurde angeregt besprochen und es bildete sich auch das erste Node (Projekt) vom OTELO Mattsee. Den ganzen Bericht auf wirmattsee.at lesen ...

  • 27.05.19
Lokales
Kulturgut: In Ried im Oberinntal wird die Sägemühle derzeit originaltreu renoviert.

Wertvolles Kulturgut
Renovierung der Rieder Sägemühle voll im Gang

RIED. In Ried im Oberinntal wird derzeit die Sägemühle aus dem Jahr 1873 originalgetreu renoviert. Kulturgut erhalten Voll im Gang ist derzeit die Renovierung der alten Säge der Fam. Elisabeth Maas in Ried im Oberinntal. Die Säge stammt aus dem Jahre 1873 und wurde das letzte Mal im Jahre 1960 betrieben. Die Säge wird originalgetreu und voll funktionsfähig renoviert. Dies bedeutet, dass man bei der Umsetzung auf altes Handwerk und entsprechende Fachleute zurückgreifen muss. "Dieses...

  • 23.05.19
Lokales
Stellten das Museumsprogramm für 2019 vor: Bgm. Willi Pammer, Eveline Niederbacher-Kisser, Gerhard Kisser, Tourismus-Obmann Gilbert Lang (von links).
13 Bilder

Jahresprogramm 2019
Freilichtmuseum Gerersdorf: "Schönster Platz" zieht neue Gäste an

Dass das Freilichtmuseum Gerersdorf seit dem Vorjahr ganz offiziell "Schönster Platz des Burgenlandes" ist, schlägt sich auch in der Besucherzahl nieder. "Sie ist von 9.000 im Jahr 2017 auf 11.000 im Jahr 2018 gestiegen", ist Museumsgründer Gerhard Kisser auf die Auswirkungen der ORF-Publikumswahl "9 Schätze - 9 Plätze" stolz. Seine jüngste Neuerwerbung: In einem der Stadel richtet er derzeit eine Drechslerwerkstatt mit alten Drechselmaschinen ein. Damit das gestiegene Interesse am Museum...

  • 08.04.19
  •  1
Lokales
Joachim Wrodnig betreibt seit 2015 seine Druckerei-Werkstatt "Schusterjunge" in der Lilienbrunngasse.
3 Bilder

Werkstatt Schusterjunge
Noch lebt das alte Handwerk des Buchdrucks in der Leopoldstadt

Ob edle Visitenkarten oder kreative Einladungen: Die Werkstatt "Schusterjunge" legt Wert auf Individualität. LEOPOLDSTADT. Betritt man die Druckerei von Joachim Wrodnig in der Lilienbrunngasse, stechen einem sofort die alten, originalen Heidelberger Tiegeldruckpressen ins Auge. Gerade war eine der drei Kniehebelpressen aus dem 19. Jahrhundert in Betrieb – ein Porträt von Jimi Hendrix muss noch trocknen. Seit 2015 ist Wrodnig, alias "Schusterjunge", selbstständiger Buchdrucker. Menschen,...

  • 02.04.19
Bauen & Wohnen

BUCH TIPP: Wolfgang Milan, Andrea Weber – "Zäune aus Holz - Alte Vorbilder – Neue Formen"
Altes Handwerk wiederbelebt

Seit jeher grenzen Leute ihre Grundstücke ab, vorwiegend verwenden sie dafür Holz. Sehr vielfältig sind die Formen und Arten, um Einzäunungen aus dem Naturmaterial herzustellen. In diesem Buch wird die alte Handwerkskunst wiederbelebt, mit vielen Anleitungen und Tipps zu Materialien und Werkzeugen, um den Charme von damals neu aufleben zu lassen. So kann jeder selbst Latten-, Staketten-, Flecht- und Hanichelzaun bauen. Leopold Stocker Verlag, 148 Seiten, 19,90 € ISBN 978-3-7020-1741-5

  • 20.03.19
Leute
11 Bilder

Landjugend Bezirk Vöcklabruck
Påck Ma's – Zwoaneinzehn

Vergangenes Wochenende durften wir, die Landjugend Bezirk Vöcklaruck, erstmals Gastgeber vom Påck Ma's – die Volkskultur der Landjugend OÖ sein. VÖCKLABRUCK. andjugendmitglieder aus dem ganzen Bundesland trafen sich bereits am Freitag in der LFS Vöcklabruck um gemeinsam das Jahresthema 2018:“Dorfverstand-Tradition erleben“ Revue passieren zu lassen. Nach einem interessanten Impulsvortrag über oberösterreichische Traditionen von Sabine Kronberger bekamen die teilnehmenden Landjugendgruppen...

  • 26.02.19
  •  1
Wirtschaft
45 Bilder

SCHUHE NACH MASS - ein ehrwürdiges Handwerk
80 Jahre Traditionsunternehmen Haberl Bruck an der Mur

80 Jahre FIRMA HABERL Das Familienunternehmen in der 3.Generation erweitert die Geschäftsräume in der Fuzo von Bruck an der Mur. Beim Brucker Wirtschaftsfrühstück wurde das Traditionsunternehmen von Peter Haberl ausgezeichnet und geehrt.   SORTIMENT Handgefertigte MASS-SCHUHE - Schuster - Tracht & Lifestyle – Schlüssel-& Aufsperrdienst SERVICE Schuhreparaturen, Lederreparaturen, Aufsperrdienst, Schlüsselservice und ein Schuhhandel mit Gesundheits- bzw. Komfortschuhen....

  • 21.10.18
Lokales
Marlene Gruber und Michaela Huber (Landjugend Gastein) wissen nun genau welche Fleischteile zum Selchen verwendet werden können.
5 Bilder

Landjugend Bezirk Pongau-Tennengau
Altes Handwerk neu erleben: Speck selchen und Schnapsbrennen

OBERALM/ST. VEIT. Im Rahmen des Jahresschwerpunktthemas der Landjugend Salzburg "Vielfalt Regionalität – Salzburg & seine Qualität" wird auch heuer wieder eine Workshopreihe veranstaltet. Unter dem Motto "altes Handwerk neu erleben" geht das Bildungsprojekt in die zweite Runde. Zwei Kurse aus diesem Programm, bei denen ausgewählte Referenten ihr Wissen über traditionelles Handwerk vermitteln, fanden bereits Anfang Oktober statt.  Speck selchen braucht ZeitAm 3. Oktober fand in der...

  • 10.10.18
Lokales
Rena Bremer, Ernst Lederer und Bartholomäus Herzog auf der Heufuhre.
149 Bilder

Bauernherbstfest in Maria Alm.

Heuer gab es keinen Alm Abtrieb da das Vieh auf Grund der Trockenheit bereits von den Almen geholt wurde. Viele Bilder vom "Bauernherbstfest in Maria Alm". Viel Spaß beim durchschauen. Wo: Dorfstrasse, 5761 Maria Alm auf Karte anzeigen

  • 22.09.18
  •  2
  •  8
Wirtschaft
Christian Fuchs in der Industriehalle an einer seiner alten Druckmaschinen
13 Bilder

Buchbinderei Fuchs: "Vorwärts in die Vergangenheit"

Moderne Grafikabteilung und uralte Druckmaschinen sind künftig unter einem Dach im "Fuchsbau" vereint. SAALFELDEN. Seit mehr als 15 Jahren sammelt Buchbinder Christian Fuchs alte Druckgeräte und bringt sie wieder in Schuss. Sein Ziel ist es, das traditionelle Handwerk trotz zunehmender Digitalisierung, am Leben zu halten. Ebenso lange träumt er schon davon seinen Betrieb zu erweitern. Nun ist es endlich soweit: Er hat in dem Firmenbäude auch die oberen Stockwerke gekauft und schmiedet große...

  • 20.09.18
Lokales
Altes Brauchtum, ein Lipizzanerdorf und der Almabtrieb machen Köflach einzigartig.

Sensendangler, Besenbinder und Klöpplerin in Köflach

Am Samstag, dem 15. September, wird das Lipizzanerdorf aufgebaut, außerdem wird altes Handwerk präsentiert. Im Rahmen des Lipizzaneralmabtriebes am Samstag, dem15. September, gibt es in Köflach nicht nur die weltberühmten Pferde zu sehen, sondern es wird auch das heimische Brauchtum hochgehalten. So gibt es neben einer Modenschau von Trachten Pachatz im Bereich des Unteren Hauptplatzes steirisches Musikgut mit den Irrwurzlern“ und der „Familienmusik Gössler“. Zudem wird es im Laufe des Tages...

  • 12.09.18
  •  1
Lokales
71 Bilder

Traktor, Trachten und altes Handwerk

SEEFELD. Es ist schon fast Tradition: jedes Jahr am 2. Septemberwochenende treffen sich in Seefeld Handwerker, die wirklich noch als solche bezeichnet werden dürfen. Zum 21. Mal veranstaltet die Seefelder Kaufmannschaft nun schon das Seefelder Handwerksfest. Besucher können hautnah alte Handwerkskunst erleben und den Meistern bei der Arbeit über die Schulter schauen. Ein halbes Jahr hat die Organisation für dieses besondere Spektakel gedauert. Über 1500 Frauen und Männer gestalten dieses...

  • 10.09.18
Lokales
Beim Handwerksmarkt kann man den Ausstellern über die Schulter schauen.
6 Bilder

4. Kunst- und Handwerksmarkt in Haslach

Am 15. September 2018 findet auf dem Haslacher Marktplatz bereits zum 4. Mal der Kunst- und Handwerksmarkt mit tollem Rahmenprogramm statt. 72 Aussteller aus Tschechien, Bayern und Österreich bieten ihre Produkte an. Einige führen ihr Handwerk vor Ort aus und so kann man beim Drechseln oder Holzofenbrot backen und vielem anderen zusehen. Musikalische Leckerbissen gibt es bereits ab 9 Uhr mit Emely Kastner aus Helfenberg mit ihrer Ziehharmonika, danach folgt der dreifache Harmonikastaatsmeister...

  • 05.09.18
Lokales
Die Kinder hatten im Museum für Volkskultur viel Spaß und es gab jede Menge zu entdecken
6 Bilder

MuKi 2018. „Altes Handwerk hat goldenen Boden“

Ferienprogramm vom Museum für Volkskultur wieder voller Spiel, Spaß und Wissen für 38 Kinder. SPITTAL. Ein abwechslungsreiches Programm mit Spiel, Spaß und spielerischem Lernen erlebten die 38 Teilnehmer des „MuKi“ (Museum für Kinder)-Ferienprogramms vom 20. bis 23. August im Museum für Volkskultur Spittal. Betreut wurden sie dabei vom MuKi-Team mit Jasmin Granig, Astrid Granig, Margit Presser und den Museumspraktikanten Ferdinand Raunegger und Lena Nußbaumer. Eigene Zunftzeichen An vier...

  • 27.08.18
Lokales
Initiator Viktor Filzwieser und Projektleiter Markus Hönickl sind die beiden Köpfe hinter der Initiative. Am Bild präsentieren die beiden das Logo des Handwerk Eisenstraße Kollektivs im Inneren des Tresors.
3 Bilder

Altes Handwerk hat wieder "goldenen Boden" in unserer Region

Die Handwerker der Eisenstraße vernetzen sich: Tresor wird zur Schatzkammer regionaler Unikate. REGION. 20 Mitglieder zählt das neu geschaffene "Handwerk Eisenstraße Kollektiv" bereits, das sich vor Kurzem rund um die Projektinitiatoren Viktor Filzwieser und Markus Hönickl gebildet hat. Der "Tresor" als Drehscheibe Ende August werden die Handwerker aus unserer Region ihre neue Drehscheibe eröffnen: den Tresor, ein Geschäft am Oberen Stadtplatz in Waidhofen an der Ybbs für handgemachte...

  • 26.08.18
  •  2
  •  2
Lokales
47 Bilder

Altes Handwerk in Kappl

Am 17. Juli startete wieder das "Alte Handwerk" in Kappl.  An vier Terminen konnten bzw. können Einheimische und Urlaubsgäste wieder die alte Tiroler Handwerkstradition erleben. Um das alte Bauernhandwerk, das immer mehr verschwindet, nicht ganz in Vergessenheit geraten zu lassen, haben die Landjugend Kappl, die Gemeinde Kappl und der Tourismusverband Paznaun - Ischgl dieses an den vier Abenden wieder aufleben lassen. Ab 19:00 Uhr zeigen Einheimische auf dem Dorfplatz der Gemeinde Kappl...

  • 25.07.18
  •  3
Leute
40 Bilder

17. Auto- u. Motorrad-Oldtimertreffen am Stehrerhof

alte Motoren, altes Handwerk und die besten Bauernkrapfen..... Zum 40-jährigen Bestandsjubiläum konnte sich Obmann Walter Schneeweiß mit seinen Mitarbeitern und Helfern über einen Besucher- und Oldtimer-Rekord am Sonntag am Stehrerhof freuen. Nach den verregneten Oldtimertagen der letzten Jahre diesmal wieder optimales Ausfahrwetter für die liebevoll gepflegten Autos und Motorräder. Über 250 Oldtimer und 2000 Besucher wurden diesmal gezählt aus der Umgebung, aber auch aus anderen...

  • 08.07.18
Lokales
Drechseln, schnitzen und backen – diese Fertigkeiten durften früher in keiner Tiroler Landwirtschaft fehlen.
4 Bilder

Die Kunst des alten Handwerks in Kappl

Drechseln, schnitzen und backen – diese Fertigkeiten durften früher in keiner Tiroler Landwirtschaft fehlen. An vier Terminen im Juli und August 2018 stellen die Jungbauernschaft/Landjugend Kappl und der Tourismusverband Paznaun-Ischgl diese Handwerkstraditionen in den Vordergrund und präsentieren sie am Dorfplatz der Gemeinde Kappl. KAPPL. Tiroler Handwerkstradition sorgt sowohl unter den Gästen, als auch unter den Einheimischen für Faszination. Viel zu sehen gibt es, wenn an vier Terminen...

  • 06.07.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.