Interkultureller Austausch

Beiträge zum Thema Interkultureller Austausch

Tanzproduktion "Čipka" Fotographien : Fanni Tutek Hajnal
10

Tanz in der Krisenzeit, Dialog der Tanzkunst und der Spitzenmanufaktur
inTalk mit kroatische Choreographin Maša Kolar: "čipka”- Kulturerbe und Inspiration für Tanz

Anleitend zum "Weltordnung nach einer Spitzenbesatzmanufaktur" Tanzkunst in all ihrer Varietät wurde als Teil des UNESCO-Weltkulturerbes unter dem Banner des immateriellen Kulturerbes anerkannt. Diverse Tanzstiele, Traditionen, Fähigkeiten sowie materielle Elemente, die mit diesen Praktiken und Menschen verbunden sind, wurden dabei berücksichtigt. Die Initiative der UNESCO verbindet die traditionelle nationale Kultur und das Erbe als gemeinsamen Wert, im globalen Kontext. Ein solcher Ansatz...

  • Wien
  • Landstraße
  • Tatjana Christelbauer
Glora Morina und Florence Makia-Sahinovic vom Verein Black Community OÖ begrüßen die Gäste des 1. AfrOÖ Women's Day
1 26

Frauenpower
Reger Austausch am 1. AfrOÖ Women's Day

Am 7. März 2020 fand zum ersten Mal der AfrOÖ Women's Day des Frauenprojekts "Womanpower" vom Verein Black Community OÖ statt. In Kooperation mit dem Verein Begegnung - Arcobaleno wurde ein Tag für Frauen, speziell für Frauen mit afrikanischen Wurzeln veranstaltet. Die Frauen aus unterschiedlichen afrikanischen Ländern erzählten einander von ihren Erfahrungen bei der Jobsuche, im Berufsleben und ihrem Alltag als schwarze Frauen in Österreich. Sie bestärkten sich untereinander mit motivierenden...

  • Linz
  • Black Community OÖ
Philipp Jauernik, Hannes Swoboda, Matthias Laurenz Gräff, Emil Brix, Georgia Kazantzidu und Eric Frey
24

Dialog im Kamptal
"Politik, Diplomatie im 21.Jahrhundert" mit S.E. Botschafter Emil Brix und Präsident a.D. Hannes Swoboda

Gars am Kamp, 27. Januar 2020 Die Podiumsdiskussion der Initiatoren des "Dialog im Kamptal" Georgia Kazantzidu und Matthias Laurenz Gräff im Atelier Gräff in Zitternberg war trotz vieler Krankheitsfälle mit über 60 Teilnehmern ein großer Erfolg. Moderation * Dr. Eric Frey, M.P.A.(Autor, Publizist und Politologe; Chef vom Dienst und leitender Redakteur der Tageszeitung Der Standard, Österreich-Korrespondent bei Financial Times und The Economist in London, Lehrender für Internationale...

  • Horn
  • Kazantzidu Georgia
Mit viel Herz, Engagement und Lachen setzt sich Edith Abawe als Leiterin des Infocafés Palaver für Frauen in Graz ein und wurde dafür von der Stadt Graz mit dem Menschenrechtspreis ausgezeichnet.
1

Die Heldin an der Basis – Gefragte Frauen mit Edith Abawe

Die Arbeit mit Frauen aus dem Viertel ist für die Trägerin des Grazer Menschenrechtspreises eine Berufung. Unlängst wurde Edith Abawe mit dem Menschenrechtspreis der Stadt Graz für ihr Engagement als Leiterin des Infocafés Palaver vom Frauenservice ausgezeichnet. Geprägt wurde die aus Ruanda stammende Powerfrau auch durch ihre eigene Geschichte, so konnte beispielsweise ihre Mutter nie zur Schule gehen, da Buben vorgezogen wurden. Im WOCHE-Interview erzählt Abawe über ihre Berufung,...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Matthias Laurenz Gräff eröffnet den Dialog im Kamptal mit Philipp Jauernik, Hannes Swoboda, Emil Brix und Eric Frey
24

Dialog im Kamptal
"Politik, Diplomatie im 21. Jahrhundert" mit hochkarätigen Gästen

Gars am Kamp, 27. Januar 2020 Die Podiumsdiskussion der Initiatoren des "Dialog im Kamptal" Georgia Kazantzidu und Matthias Laurenz Gräff im Atelier Gräff in Zitternberg war trotz vieler Krankheitsfälle mit über 60 Teilnehmern ein großer Erfolg. Moderation* Dr. Eric Frey, M.P.A. (Autor, Publizist und Politologe; Chef vom Dienst und leitender Redakteur der Tageszeitung Der Standard, Österreich-Korrespondent bei Financial Times und The Economist in London, Lehrender für Internationale...

  • Krems
  • Kazantzidu Georgia
In Hallein leben Menschen aus vielen Kulturen zusammen.
5

Interkulturelles Zentrum
Hallein feiert seine kulturelle Vielfalt mit großem Fest

Das Interkulturelle Zentrum (IKU) wird zehn Jahre alt. HALLEIN. Die Salinenstadt Hallein war immer schon ein Magnet für Zuwanderer. In den 60er Jahren kamen verstärkt Menschen aus anderen Ländern in den Tennengau, hier fanden sie Arbeit und eine Wohnung, die ganze Familie zog nach Österreich. Das Zusammenleben der vielen Kulturen in Hallein ist eine Bereicherung, aber auch eine Herausforderung für das Interkulturelle Zentrum. Umfangreiches Programm  IKU-Leiterin Gerlinde Ulucinar und ihr...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Interkulturelles Frauenfrühstück
3

Interkulturelle Spiel- und Sprachgruppe im Quartier Gartenstadt
Interkulturelles Frauenfrühstück

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Miteinander für Respekt & Toleranz" fand am vergangenen Donnerstag, 2. Mai, im Quartier Gartenstadt ein gemütliches interkulturelles Frauenfrühstück statt. Gastgeber war die interkulturelle Spiel- und Sprachgruppe des Eltern Kind Zentrums Klein & GROSS unter der Leitung von Güldane Kilic und Brigitte Schmidl. Abg. z. NR Petra Wimmer und GR Laurien Scheinecker wurden wie alle mit einem Begrüßungslied willkommen geheißen, danach gab es einen lebhaften...

  • Wels & Wels Land
  • Eltern Kind Zentrum Klein & GROSS
Gemeinderat Bgm. Bernd Hofer, Leiter des Referats Europa und Außenbeziehungen Mag. Stefan Börger, Projektbetreuerin Frau Mag. Gabriele Zsilavecz, Schuldirketor Mag. Josef Wieser, Austauschlehrer Endre Björlykke, Professor Mag. Florian Plasch und Austauschlehrer Martin Kvalö (von links nach rechts)
4

Erasmus+ Sprachwoche
Leibnitz – Bergen: ein Erfolgsprojekt

Am 25. März konnte die 7a des B(R)G Leibnitz die Ergebnisse ihrer Früchte tragenden Sprachwoche des Erasmus+ mit norwegischen Schülerinnen der Amalie Skram Videre-gaende Skole Schule unter der Leitung von Mag. Gabriele Zsilavecz im Festsaal präsentieren. Austauschprogramm mit Bergen und Leibnitz Alles begann vor etwa einem halben Jahr mit der Antragstellung für Erasmus+ und durch wertvolle Kontakte von Mag. Peter Rindler. Im Zuge eines solchen Projekts können interkulturelle Kompetenzen für...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Judith Pataki
Ernstes, aber auch Spaß und Spannung erwartete die TeilnehmerInnen bei der internationalen Jugendbegegnung unter dem Motto “Building Bridges”. Auch ein Ausflug auf die Innsbrucker Hungerburg samt Panoramablick stand auf dem Programm.
3

"Building Bridges": Tiroler Jugendliche schärfen interkulturelle Kompetenzen

"Building Bridges" war das Motto der 24 Jugendlichen aus Tirol, Südtirol, Israel und Palästina, die zehn gemeinsame Tage in Tirol, Südtirol und Wien verbrachten. Die Teilnehmer an dem internationalen Projekt tauschten sich aus und schlossen neue Freundschaften. TIROL. Vom 9. bis 19. Juli machte sich die internationale Gruppe ein tolle Zeit von Tirol über Südtirol bis nach Wien. „Es handelt sich auch um einen Beitrag zur Völkerverständigung", wie  Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Kinder und Pädagogen aus der Urkaine waren in der Volksschule Großsteinbach auf Besuch.
4

Volksschule Großsteinbach bekam Besuch aus der Ukraine

Kinder und Lehrer der VS Großsteinbach pflegen seit Jahren einen interkulturellen Austausch mit Schülern und Lehrern aus der Ostukraine. Auch dieses Jahr standen wieder Abenteuer, Spiel und Spaß am Programm. GROSSSTEINBACH. Auch heuer durften sich wieder Kinder mit besonderen Bedürfnissen aus der Ostukraine in Großsteinbach erholen. Volksschuldirektorin Franziska Simon freute sich die Kinder, gemeinsam mit ihren Betreuerinnen und ihrem Dolmetscher, einige Vormittage in der Volksschule...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Interkultureller Austausch: was Eltern und Familien bewegt, wurde beim Vortrag mit Marianne Radl, Leiterin der Tagesmütter Fürstenfeld diskutiert.

Erfahrungen rund um die Familie verbindet über Landesgrenzen hinaus

Das Interkulturelle Frauencafé Fürstenfeld lud zum Workshop "Was Kinder stärkt und Eltern entspannt - wie wir unser Leben in der Familie aktiv gestalten können". FÜRSTENFELD. Unter dem Motto "Was Kinder stärkt und Eltern entspannt - wie wir unser Leben in der Familie aktiv gestalten können", lud das Team des Interkulturellen Frauencafés in Fürstenfeld zum Vortrag mit Marianne Radl, Leiterin der Regionalstelle Fürstenfeld - Tagesmütter Steiermark ins EKIZ Fürstenfeld. Frauen aus Ghana, Syrien,...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
In der Strubergassensiedlung ging das Freiluft-Essen über die Bühne

Freiluft-Essen in der Strubergassensiedlung

SALZBURG. „Ich (ent)decke den Tisch“ heißt das Projekt von Studierenden des Mozarteums im Studienfach Gestaltung – Textil und Technik, das sie in Zusammenarbeit mit dem Bewohnerservice Lehen umsetzt haben. Sechs Familien aus der Strubergassen-Siedlung haben mitgemacht und ihre Nachbarn zum gemeinsamen Essen und Kennenlernen eingeladen. „Wir freuen uns, dass trotz des schlechten Wetters 20 Personen aus sieben Nationen die Gelegenheit genutzt haben, mit ihren Nachbarn beim Essen ins Gespräch zu...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die "wandernde Sunnbeng" ist Teil des interkulturellen Treffens.
5

Interkulturelle Begegnung am Unterkagererhof

Musiker des "Tete Adehyemma Dance Theatre“ aus Ghana laden am Dienstag, 12. Juni, 17 Uhr, auf die "wandernde Sunnbeng" auf der Streuobstwiese ein. AUBERG (hed). Im Rahmen von Sunnwend-Sunnseitn, einem Sunnseitn-Projekt der Serie "Vitaler globaler Süden", touren zehn Tänzer und vier Betreuer des "Adehyemma Dance Theatres" aus Ghana quer durch das Mühlviertel. Sie geben Workshops und Konzerte in Gallneukirchen, Gramastetten und in der NMS Rohrbach. "Tete Adehyemma" heißt wörtlich übersetzt...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Das Ehepaar hat einen Vortrag über die Domenikanische Republik gehalten
2

Interkulturelles Frühstück mit dem Thema "Domenikanische Republik"

VÖLKERMARKT. Kürzlich hat das Interkulturelle Zentrum Völkermarkt wieder zum Interkulturellen Frühstück in das Stadthaus geladen. Diesmal wurden die Anwesenden ausführlich über die Domenikanische Republik informiert. Gestaltet wurde der Vortrag von Natali Nunez de Kreipl, mit Unterstützung von Stephan Kreipl. Die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen der Dominikanischen Republik und Europa wurden anschaulich präsentiert. Das junge Ehepaar beantwortete auch die zahlreichen Fragen aus dem...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Die ranghöchsten Kapuziner Europas trafen sich diese Woche in Salzburg. Vlnr.: Br. Agostino Del Pietro (CH), Br. Adrian Curran (IRE), CENOC-Präsident Br. Marinus Parzinger (D), Br. James Boner (GB), Generalrat Br. Pio Murat, Br. Adri Geerts (B), Gastgeber Br. Erich Geir (A), Br. Charles Serignat (GB), Br. Piet van Heim (NL) und Br. Eric Bidot (F).  (c) Kapuziner/ M. Huber
2

Kapuziner-Gipfeltreffen in Salzburg

Zukunft auf dem Prüfstein: Bei einem Treffen der ranghöchsten Kapuziner Europas wurden Weichen gestellt Von Regierungschefs erwartet man hochkarätige Meetings auf internationaler Ebene. Dass dies auch für Ordensleute zutrifft, ist weitgehend unbekannt. So ist es wohl an den meisten Salzburgern vorbeigegangen, dass ihre Stadt gerade in diesen Tagen Treffpunkt der obersten Kapuziner Europas war. An dem Treffen nahm mit Bruder Pio Murat OFMCap auch ein Leitungsmitglied des Weltordens der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Sarah Schuller-Kanzian
Szene aus Musikvideo-Projekt im Sommer 2017 mit Jugendlichen für einen friedlichen Umgang miteinander.
3

Ein Halleiner Büro vermittelt Begegnungen zwischen den Kulturen

Das IKU (Büro für interkulturelles Zusammenleben) ist die Vermittlungsstelle für das Zusammenleben der Menschen aus verschiedenen Kulturen, die in Hallein zu Hause sind. Seit 2009 leitet Mag. Gerlinde Ulucinar das Büro als städtische Einrichtung, mitfinanziert von Land und Bund. HALLEIN (kra). Seit 2009 leitet Gerlinde Ulucinar das Büro für interkulturelles Zusammenleben (IKU) in Hallein als städtische Einrichtung, mitfinanziert vom Land Salzburg. „Wir sind eine Anlaufstelle für alle...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sarah Kraushaar
Anzeige

Internationales Essen im FiB

Interkulturelles Beisammensein zur Stärkung des Verständnisses zwischen den Kulturen. Mitkochen erwünscht! Wo: Verein FiB Frauen in Bewegung, Lehen-Gasse 2, 4810 Gmunden auf Karte anzeigen

  • Salzkammergut
  • Frauen in Bewegung
Martin Stöbich (Welthaus Linz), Landesrat Rudi Anschober, Bert Brandstetter (Land der Menschen), Claudia Zechmeister (Land der Menschen)
1

"Smart up your Life"– Filmwettbewerb für Jugendliche

LINZ/BEZIRK. Im Rahmen des Bildungsprojekts „Aufeinander Zugehen“ richtet der Gramastettner Martin Stöbich gemeinsam mit dem Welthaus der Diözese Linz einen Kurzfilmwettbewerb für Jugendliche aus. Dazu werden verschiedene Workshops und ein Wanderkino zum Thema Flucht veranstaltet, wo die Kunst des Smartphone-Filmens erlernt werden kann. Im Mittelpunkt soll dabei Integration stehen sowie das aktive Miteinander. Mitmachen kann jeder im Alter von 12 bis 19 Jahren. Mehr Infos und Anmeldung unter...

  • Urfahr-Umgebung
  • Isabel Klambauer
Tarek Ayoub von den Völser Pfadfindern begrüßte die Gäste.
11

"Schwarz & Weiß – ergibt bunt!"

VÖLS (tk). Bereits zum 14. Mal fand am Samstag das interkulturelle Fest "Schwarz & Weiß – ergibt bunt" im Pfadfinderheim in Völs statt. Und das Programm war dabei einmal mehr so bunt, wie es der Titel versprach: Bei kreativen und thematischen Workshops – unter anderem zu Themen wie "Hier zu Hause", "Ungarisch stylen" oder "Musik und Tanz aus aller Welt" – bot sich genauso die Möglichkeit, unterschiedliche Kulturen, Länder und Menschen kennen zu lernen und sich auszutauschen wie beim gemeinsamen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Tamara Kainz
Tanzlehrmeistern mit ihren Schülerinnen
23

Sri Lanka Nachmittag in der Lugner City (einige persönliche Schnappschüsse)

Letzten Samstag gab es eine wunderschöne Präsentation der Sri Lanka Kultur: Traditioneller Tanz und moderner Bollywood Tanz, Teeverkostungen mit kulinarischen Kostproben. Die Eröffnung fand durch Herrn Bezirksvorsteher Gerhard Zatlokal statt. Den Ehrenschutz gab Frau Honorarkonsulin Edith Hornig. Auch Herr Baumeister Lugner war persönlich anwesend. Zu jeder vollen Stunde gab es eine Tanzdarbietung mit sri-lankischer Musik und Gratisverkostung des Ceylon Tee, Informationen über das Land,...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Gerald Spitzner

13.07.2017: Vienna meets ... Diplomacy on stage event: Cross-cultural dance ties

ACD - Agency for Cultural Diplomacy Veranstaltung: Vienna meets ... Diplomacy on stage: Cross-Cultural Dance ties in cooperation with Congresso Brasiliero de Danca Moderna Inhalte: ACD - Dance Ambassadors Award Ceremony with  Andrea Raw (BR) LiLa dance syllabus (strategic imagination, intercultural dance dialogues) with Tatjana Sehic Modern dance (Graham) Master class with Andrea Raw Datum/Zeit: 13.07.2017, 17.00-19.30 Adresse: Raum für Tanz, Neubaugasse 31 (im Hof), Stiege 2, Wien...

  • Wien
  • Neubau
  • Tatjana Christelbauer

Kultur-Mix-Café

Die Initiative "Gemeinsam in Kremsmünster" organisiert wöchentlich einen Nachmittag des interkulturellen Austausches im Haus der Generationen: Das Kultur-Mix-Café öffnet seine Türen jeden Freitag von 16:00 bis 18:00 Uhr und freut sich über Interessierte, die in angenehmer Atmosphäre die Woche ausklingen lassen möchten. Wann: 29.12.2017 16:00:00 bis 29.12.2017, 18:00:00 Wo: Haus...

  • Kirchdorf
  • Sarah Strasser
DaZ-Klasse der Neuen Mittelschulen: Schülerinnen und Schüler mit der DaZ-Lehrerin Romana Ungerank (Mitte).
4

Deutsch als Zweitsprache - Sprachvermittlung in Telfs

Die Bevölkerung der Marktgemeinde Telfs zeichnet sich durch Sprachenvielfalt aus, denn Menschen aus 84 Nationen und mit unterschiedlichen Erstsprachen leben in dieser Gemeinde. Doch mangelnde Deutschkenntnisse erschweren vielen Menschen das Teilhaben am gesellschaftlichen Leben. Daher leisten viele Institutionen, Vereine sowie ehrenamtlich tätige Personen Vorzeigearbeit im Bereich der Sprachvermittlung. Mit viel Engagement und Freude werden Projekte durchgeführt, die Menschen mit nichtdeutscher...

  • Tirol
  • Telfs
  • Tugba Sababoglu
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.