Bezirk Oberwart
Junge Künstler malen Regenbogen

Martin und Thomas Glauber malten ihre Regenbobgenbilder.
11Bilder
  • Martin und Thomas Glauber malten ihre Regenbobgenbilder.
  • Foto: Eva-Maria Glauber
  • hochgeladen von Michael Strini

Die Aktion "Regenbogen" fand auch im Bezirk Oberwart Anklang. Zahlreiche Kinder malten ihren Regenbogen fürs Fenster.

BEZIRK OBERWART. Derzeit tritt auch eine ganz besondere Aktion dem Coronavirus entgegen, denn mit der Aktion Regenbogen soll Mut machen und positive Stimmung verbreiten. Der Gedanke bei der Aktion ist, dass möglichst viele Kinder den Regenbogen mit bunten Farben ausmalen und in ihr Fenster hängen.
Wenn sie dann mit ihren Eltern draußen spazieren gehen und viele andere Regenbogen an den Fensterscheiben sehen, fühlen sie sich nicht so alleine.

Martin und Thomas in Rechnitz

"Es geht darum Bilder mit Regenbogen an die Fenster zu hängen, um anderen Freude und Hoffnung zu schenken. Damit merken auch die Jüngeren, dass alle Kinder zu Hause bleiben müssen. Kinder können dann die Regenbogen bei einem Spaziergang abzählen und es macht einfach auch Freude", so Eva-Maria Glauber.
Auch der elfjährige Martin und der achtjährige Thomas Glauber gestalteten ihre eigenen Regenbogen-Bilder mit den Botschaften "Alles wird gut" und "Bleib gesund". "Es ist eine schöne Aktion, die nachahmenswert ist", meint Glauber.

Lina und Feli malten in Bad Tatzmannsdorf

Auch Bad Tatzmannsdorfer Kinder und Jugendliche nehmen an der Aktion teil, bei der ein Regenbogen gebastelt oder gemalt wird. Unter ihnen sind auch Lina und Feli. Möglichst viele Kinder sind eingeladen, mitzumachen.

Lina und Feli setzten mit ihrem Regenbogen ebenso ein Zeichen gegen den Coronavirus.
  • Lina und Feli setzten mit ihrem Regenbogen ebenso ein Zeichen gegen den Coronavirus.
  • Foto: Ulli Snurer
  • hochgeladen von Michael Strini

Flora aus Oberwart und Leon aus Kirchfidisch.

Flora Müllner, 7 Jahre, aus Oberwart beteiligte sich ebenso an der Aktion wie der elfjährige Leon Glasner aus Kirchfidisch. Emma Stumpf aus Kohfidisch bastelte ein Regenbogenherz.

Autor:

Michael Strini aus Oberwart

Michael Strini auf Facebook
Michael Strini auf Instagram
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen