Gemeinde Schachendorf
Robert Marlovits mit 84,45 Prozent neuer Bürgermeister

Robert Marlovits wurde mit 84,45 Prozent zum neuen Bürgermeister von Schachendorf gewählt.
  • Robert Marlovits wurde mit 84,45 Prozent zum neuen Bürgermeister von Schachendorf gewählt.
  • hochgeladen von Michael Strini

SCHACHENDORF. Nachdem im August - wie berichtet - der im Vorjahr gewählte Bürgermeister Stefan Takacs nach nur wenigen Monaten im Amt aus gesundheitlichen Gründen seine Funktion zurücklegte, wurde in Schachendorf eine Neuwahl des Bürgermeisters notwendig.
Am Sonntag, 2. Dezember, fand diese mit nur einem Kandidaten statt. Der Polizist Robert Marlovits erhielt 84,45 Prozent der abgegebenen Stimmen und wurde damit bei einer Wahlbeteiligung von 67,60 Prozent zum neuen Bürgermeister der Gemeinde gewählt.

Ergebnis ein Auftrag

Marlovits zeigt sich mit dem Ergebnis sehr zufrieden: "Ich bedanke mich für das große Vertrauen und die Unterstützung der Bevölkerung in Schachendorf und Dürnbach. Ich sehe das Ergebnis als klaren Auftrag für mich. Ich will die begonnenen Projekte meiner Vorgänger fortsetzen und zur Zufriedenheit der Bevölkerung arbeiten. Die Wahlbeteiligung war sehr hoch und ich freue mich sehr über die große Zustimmung."
Der 51-jährige Robert Marlovits ist Polizist und seit vier Perioden im Gemeinderat. Diese Erfahrung will er auch als Bürgermeister miteinbringen.

Steiner: "Klarer Vertrauensbeweis für Marlovits"

„Das ist ein beeindruckendes Ergebnis und klarer Vertrauensbeweis für Robert Marlovits“, so ÖVP-Landesparteiobmann Thomas Steiner stolz zum Ergebnis der Bürgermeisterwahl in Schachendorf. "Marlovits holte sich bei seinem ersten Antritt gleich 84,45 Prozent der Stimmen. Damit werden der erfolgreiche Weg und die jahrelange Arbeit seiner Vorgänger, Stefan Takacs und vor allem auch „Langzeit-Bürgermeister“ Adalbert Resetar in der Volkspartei in Schachendorf weitergeführt. Marlovits ist ein engagierter, motivierter Gemeindepolitiker, dem ich das Beste für sein Amt wünsche. Er wird mit Umsicht die richtigen Entscheidungen für seine Gemeindebürger treffen“, so Steiner.

Das Ergebnis

Schachendorf
Wahlberechtigte: 478
Abgegebene Stimmen: 366 (358 gültig, 8 ungültig)
Ja: 309 (86,31%) / Nein: 49 (13,69%)
Dürnbach
Wahlberechtigte: 340
Abgegebene Stimmen: 187 (176 gültig, 11 ungültig)
Ja: 142 (80,68%) / Nein: 34 (19,32%)
Gesamtergebnis
Wahlberechtigte: 818
Abgegebene Stimmen: 553 (534 gültig, 19 ungültig)
Ja: 451 (84,45%) / Nein: 83 (15,55%)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen