Team Dornau/Special Olympics
Team Dornau verabschiedet sich von den 6. Special Olympics Nationalen Winterspielen 2020 in Villach mit 23 Medaillengewinnen

René Golacz und Matthias Koch (vorne) mit ihren Assistentinnen Doris Golacz und Grete Gruber und Assistenten Michael Golacz
5Bilder
  • René Golacz und Matthias Koch (vorne) mit ihren Assistentinnen Doris Golacz und Grete Gruber und Assistenten Michael Golacz
  • Foto: Team Dornau
  • hochgeladen von Sebastian Koller

Am heutigen Tag, dem 27. Jänner 2020, standen für die Dornauer Sportlerinnen und Sportler noch Medaillenentscheidungen beim Stocksport, Schneeschuhlaufen und MATP am Programm. Dieser letzte Wettkampftag der 6. Special Olympics Nationalen Winterspiele hatte es nochmals in sich.

Goldmedaille für Stocksport Unified-Team

Einen fulminanten Sieg gab es bei den Stocksportlern im Unified-Bewerb. Gerhard Hanzl, Gerald Weinhofer und Markus Laschober holten gemeinsam mit ihrem Unified-Partner Wolfgang Koller in der zweiten Leistungsstufe die Goldmedaille. Nach drei Siegen und einer knappen Niederlage am Finaltag ist diese Medaille mehr als verdient. Trainer und Unified-Partner Wolfgang Koller resümiert stolz: „

Es ist ein emotionales Gefühl, bei den Special Olympics Winterspielen eine Goldmedaille zu gewinnen. Letztendlich ist dieser Erfolg auf die hervorragende Leistung des gesamten Teams zurückzuführen."

Silber für René Golacz und Matthias Koch im MATP

Bei den MATP-Bewerben holen die beiden Rollstuhlfahrer René Golacz und Matthias Koch jeweils den zweiten Platz und somit die Silbermedaille. Medaillengewinner Matthias Koch blickt positiv auf die Special Olympics Spiele zurück und hat bereits einige Zukunftspläne:

„Beim MATP-Bewerb habe ich die meisten Aufgaben sehr gut gemeistert, nur beim Slalomfahren muss ich mich noch verbessern. Die Winterspiele waren eine richtige Gaude und ich möchte das nächste Mal wieder mitfahren. Nach den Nationalen Spielen werde ich neben MATP auch die Sportarten Bowling und Stocksport trainieren.“

Das gesamte Team Dornau freut sich über diese bemerkenswerte Leistungen und ist unglaublich stolz auf René und Matthias.

5 Stockerlplätze und ein Vize-Staatsmeistertitel im Schneeschuhlaufen

Zu den bereits gewonnen 14 Medaillen kamen am heutigen Tag noch fünf weitere hinzu. Beim 200m-Finale der Frauen raste Jennifer Koubek auf Platz 1 und gewann die Goldmedaille. Bei den Männern erreichte Hans-Peter Fleck Silber. Außerdem holten sich André Kogler und Harald Wimmer in ihren Leistungsstufen die Bronzemedaille.

Über eine besondere Auszeichnung freuen sich Johann Wittmann, Hans-Peter Fleck, Harald Wimmer und André Kogler in der Schneeschuhlauf-Staffel. Sie dürfen sich nun Vize-Staatsmeister nennen, denn neben den Special Olympics Medaillen wurden in den höchsten Leistungsstufen zugleich die österreichischen Meister durch die Bundessportorganisation gekürt.

Großartige Winterspiele-Bilanz

Die 6. Special Olympics Nationalen Winterspiele 2020 wurden heute feierlich in der Stadthalle Villach mit einer emotionalen Feier beendet.

Für das Team Dornau waren die Tage in Kärnten aus sportlicher Sicht unglaublich erfolgreich. Die Athletinnen und Athleten jubeln über insgesamt 23 Medaillen. 4x Gold, 9x Silber und 10x Bronze lautet die eindrucksvolle Billanz. Neben den sportlichen Erfolgen freut man sich vor allem auch über die positive Stimmung, die während dieser großartig organisierten Winterspielen im Team Dornau herrschte.

Autor:

Sebastian Koller aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen