12.10.2017, 13:45 Uhr

"Apfel / Zitrone" an der Volksschule Buchschachen

Polizei und Volksschüler prüften die Fahrgeschwindigkeit von Autofahrern. (Foto: Volksschule Buchschachen)

Die Volksschüler aus Buchschachen beschäftigten sich mit Verkehrssicherheit.

BUCHSCHACHEN. Ende September wurde an der VS Buchschachen die Aktion „Apfel / Zitrone“ ein Projekt des AUVA und KFV durchgeführt.
"Nimm dir mehr Zeit für deine Sicherheit" ermöglicht Kindern, Lehrern und Exekutivbeamten auf eine sympathische Art, einen Beitrag zur Erhöhung der Verkehrssicherheit zu leisten und das Tempo-Problem zu entschärfen. Ziel ist es, Kindern die Konsequenzen des Fehlverhaltens zu vermitteln und lernen dabei, Gefahren im Straßenverkehr besser einzuschätzen.

Äpfel und Zitronen für Autofahrer

Die Schüler waren mit Äpfeln und Zitronen bewaffnet. Die Exekutive maß die Geschwindigkeit der Autofahrer. Nach der Anhaltung durch die Polizei wurden die Autofahrer von den Kindern entweder mit einem Apfel gelobt oder mit einer Zitrone getadelt.
Im Anschluss fand ein Gespräch über die Aktion statt, welches unschätzbar wertvoll für die Nachhaltigkeit des Erlebten ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.