29.06.2017, 16:35 Uhr

"Flug ins Ungewisse" - Schulfest 2017 der NMS Rechnitz

Die Schüler der NMS Rechnitz boten ein abwechslungsreiches Programm. (Foto: NMS Rechnitz)

Die NMS Rechnitz lud zum Schulfest in den Turnsaal ein.

RECHNITZ. Am 23. Juni wurde das traditionelle Schulfest der NMS Rechnitz unter dem Motto „Flug ins Ungewisse“ gefeiert. Wie jedes Jahr legten sich die Schüler so richtig ins Zeug und gaben ihr Bestes.
Die ersten und zweiten Klassen brachten die Besucher mit ihren Liedern und Tänzen zum Lachen und Staunen, die vierten Klassen verabschiedeten sich von der Schule, ihren Lehrern und Frau Direktorin Vera Tangl.

Sido bis Lichtertanz

Sie beeindruckten mit einem Lied von Sido, einem Lichtertanz und einem zum Thema passenden Sketch. Den Abschluss bildete ein gemeinsamer Tanz beider Klassen. Die dritten Klassen sorgten mit ihren Lehrern und Eltern für Speis und Trank nach den Darbietungen im Turnsaal.
Im Rahmen des Festes wurde auch Kollege Andreas Berdenich verabschiedet, der sich in den wohlverdienten Ruhestand begibt. Danke an alle Mitwirkenden, die das Fest zu einer gelungenen Veranstaltung gemacht haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.