Vortrag "Tirol unter Militärdiktatur"

Michael Forcher ist der Autor des regionalen Bestsellers "Tirol und der Erste Weltkrieg".
  • Michael Forcher ist der Autor des regionalen Bestsellers "Tirol und der Erste Weltkrieg".
  • Foto: Michael Forcher
  • hochgeladen von Gedanken aus Osttirol

Der Krieg brachte nicht nur zehntausende Tiroler an die Front, sondern auch der zurückbleibenden Gesellschaft zu Hause Sondergesetze und Einschränkungen auf allen Gebieten des Lebens. Tirol stand unter Militärdiktatur, die nicht nur "Welschtirol"(Trentino), sondern auch das heutige Süd- und Osttirol und der Landesteil nördlich des Brenners brutal zu spüren bekamen.
Der Historiker Michael Forcher, schildert am 22. Jänner um 19.30 Uhr im Dorfzentrum von Tristach in seinem von Bildprojektionen begleiteten Vortrag, an Hand von ausgewählten Einzelschicksalen aus dem Alltag der Menschen, ungeschminkte Berichte von den Fronten und dem Leben im Hinterland.

Wann: 22.01.2016 19:30:00 Wo: Gemeindezentrum, Dorfstraße 37, 9900 Tristach auf Karte anzeigen
Autor:

Gedanken aus Osttirol aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.