06.07.2017, 10:59 Uhr

Paragleiterabsturz in Gaimberg

(Foto: Symbolbild Pixabay)
Bei einem Gleitschirmflug vom Zettersfeld stürzte ein 61-jähriger Deutscher am 5. Juli aus bisher unbekannter Ursache aus einer Höhe von ca. 10 bis 15 Metern zu Boden. Dabei zog sich der Mann eine Wirbelfraktur zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Klagenfurt geflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.