07.08.2017, 12:13 Uhr

UPDATE! Mauthausen: Bus prallte gegen Pkw

(Foto: FF Mauthausen)
MAUTHAUSEN. Um 9.21 Uhr wurden heute Vormittag die Feuerwehren Mauthausen und Haid zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Perger Straße gerufen. Beim Eintreffen am Einsatzort stellten die Kameraden fest, dass ein Nahverkehrsbus mit einem Pkw kollidiert war. Glücklicherweise waren jedoch keine Personen mehr in den Fahrzeugen eingeklemmt. Eine der Hauptaufgaben der Feuerwehren war die Bergung der Fahrzeuge, die beide von der Fahrbahn abgekommen waren.

UPDATE: AUSSENDUNG DER POLIZEI

Am 7. August 2017 um 9.13 Uhr fuhr in Mauthausen ein Busfahrer aus Linz mit einem Linienbus auf der L1422 in Richtung Naarn. Im Linienbus befand sich zu diesem Zeitpunkt kein Fahrgast. Kurz vor dem Linienbus fuhr ein Pensionist aus Ried in der Riedmark, welcher offensichtlich den herannahenden Linienbus übersehen hatte, mit seinem Pkw von Albern kommend nach rechts auf die L1422 ein.
Der Busfahrer konnte den Linienbus nicht rechtzeitig abbremsen, verriss das Lenkrad und prallte gegen den Pkw. Der Autolenker wurde von der Straße geschleudert, wobei ein Verkehrsspiegel und ein Zaun beschädigt wurden.
Der Linienbus kam von der Straße ab und nach ca. 25 Meter in einem Maisfeld zum Stehen. Der Busfahrer wurde leicht verletzt, vom NEF Perg erstversorgt und im UKH Linz ambulant behandelt. Der Pkw-Lenker wurde laut eigenen Angaben nicht verletzt.
Die Feuerwehren Haid und Mauthausen befanden sich mit 20 Mann im Einsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.