Polizei für Specials Olympics Österreich - LETR
Biker trafen sich in Ober-Grafendorf

43Bilder

Rund 100 Biker waren mit dem Motorrad für "Special Olympics Österreich- LETR" unterwegs.

OBER-GRAFENDORF (MS). Am Samstag fanden sich am Kirchenplatz viele Motorradfahrer zum Motorradtreffen ein. Bereits zum zweiten Mal in Folge wurde für den guten Zweck gesammelt. Ab neun Uhr trafen die ersten Gäste ein und versammelten sich am Platz. Man kennt sich untereinander und die Stimmung war sehr gut. Auch für Essen und Trinken war gesorgt. Man hatte die Möglichkeit mit seiner Spende ein T-Shirt oder eine Anstecknadel zu erwerben. Weiter ging es mit der Spendenübergabe und um 11 Uhr fand dann die Motorradsegnung durch Pfarrer Emeka Emeakaroha statt. Anschließend ging es zur heiß ersehnten gemeinsamen Ausfahrt. Rund 75 Kilometer umfasste die Route der Biker und endete am FeuerFest der FF-Ober-Grafendorf.

Worum geht's?

Der Verein "Polizei für Special Olympics Österreich- LETR" gehört zu den wichtigsten Spendenaktionen für Special Olympics. Rund 140.000 Polizisten weltweit gehören dieser Bewegung inzwischen an. Die Ziele des Vereins bestehen darin, Akzeptanz für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung zu entwickeln und denen die Teilnahme bei den Spielen zu ermöglichen. Aber es geht auch darum, den humanitären Gedanken der Special Olympics Bewegung zu verbreiten.

Zur Sache

Sie wollen den Verein unterstützen? Verein Polizei für Specials Olympics Österreich- LETR, ZVR- Zahl: 1936405861, KontoNr.: AT124715011063680000 Volksbank NÖ.

Alle Fotos: Martina Schweller

Autor:

Martina Schweller aus St. Pölten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Gewinnspiel

LokalesBezahlte Anzeige
Aktion
4 Bilder

Sie wollen Ihren Garten pflegen?
Makita verlost Akku-Geräte für den Garten

Weder Kabelsalat, noch Abgasgraus Höchste Zeit mal wieder Hecken, Rasen und Gerätehütten auf Vordermann zu bringen. Wem aber davor graut, schwere Benzinmaschinen zu schleppen und sich mit Wattebausch und Mundmaske vor Lärm und Abgasen zu schützen, der kann aufatmen. Problemlösung: Die neue Generation an Akku-Gartenhelfern kann mit Benzin- und Kabelgeräten zu 100% mithalten. Vorreiter ist die Firma Makita. Bei vielen Gartenfreunden haben Akku-Geräte, wie Heckenschere, Rasenmäher und...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen