13.03.2017, 12:39 Uhr

Warth: Pielachtaler auf dem Holzweg

Carina Braunsteiner und Monika Bieder waren auch mit dabei. (Foto: Fischer)

Die Theatergruppe Tradigist führte ein unterhaltsames Theaterstück auf

WARTH (kf). "Mamas neuer Mann" - so lautet der Name des Theaterstücks, das vergangenen Samstag im Steinschalerhof der Familie Weiß von der Theatergruppe Tradigist aufgeführt wurde. Unter der Regie von Elisabeth Steigenberger sorgten Adele Grasmann, Judith Gerstl, Julia Sommerauer, Karl Egger, Sabine Gansch, Franz Berger und Gerhard Steigenberger mit dem Lustspiel in drei Akten für gute Unterhaltung beim Publikum. Die BEZIRKSBLÄTTER fragten die Gäste, wann sie das letzte Mal am Holzweg waren. Andreas Schrittwieser wandte sich seiner Frau zu und fragte mit einem Augenzwinkern: "Wie lange sind wir verheiratet?" Andreas König hingegen hat vor Kurzem dem Navigationssystem vertraut, das ihm falsche Anweisungen gab. Herbert Stritzl lachte: "Ich bin immer auf dem Holzweg, wenn ich etwas entscheide ohne vorher meine Frau zu fragen."

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.