Junge Pinzgauer beim "Stadl"

SAALFELDEN. Stephan Herzog ist für Fans von volkstümlicher Musik kein Unbekannter. Der 35-jährige Saalfeldner steht mittlerweile seit 20 Jahren auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Hauptsächlich ist Stephan als „One- Man- Show“ unterwegs - immerhin spielt der Multiinstrumentalist zehn Instrumente. Aber auch seine beiden Söhne tragen das Musiker-Virus offenbar in sich. Thomas (11) und Sebastian (8) sind für Ihr Alter sicher Ausnahmetalente. Zusammen mit ihrem Papa sowie Freund und Texter Franz Gerhard haben die beiden Burschen im Tonstudio einige Titel eingespielt. Gerhard war es dann auch, der eine CD als Bewerbung für den Musikantenstadl zum ORF schickte. Und tatsächlich: Bald schon klingelte das Telefon. „Am 6. April dürfen wird gleich zwei Titel präsentierten, welche dürfen wir noch nicht verraten, aber es sind zwei Klassiker und bei einem singt Andy Borg höchstpersönlich mit“, freut sich Stephan Herzog auf den Stadl live aus der Salzburgarena. Thomas spielt seit seinem fünften Lebensjahr Akkordeon, Sebastian begann bereits im zarten Alter von drei Jahren zu singen, ist ein echter Showman und Gitarrist. Fest steht schon jetzt: Die beiden jungen Pinzgauer sind zwei der jüngsten Interpreten, die je beim Musikantenstadl aufgetreten sind.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Klaus Moser aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.