Neue Salzachbrücke in Mittersill – ein Kunstwerk mit Schutzfunktion

Die neue Hubbrücke  am Tag der offiziellen Eröffnung (29.11.2019)
5Bilder
  • Die neue Hubbrücke am Tag der offiziellen Eröffnung (29.11.2019)
  • hochgeladen von Walter Reifmüller

Mittersill: Mit der offiziellen Eröffnung der neuen Hubbrücke über die Salzach am 29.11.2019 wurde 14 Jahre nach dem Jahrhunderthochwasser das Projekt „Hochwasserschutz Salzach Mittersill“ abgeschlossen.
Die im Jahr 1963 errichtete Salzachbrücke war bisher die Schwachstelle des Hochwasserschutz-projektes. Die neue Brücke – die erste Hubbrücke Salzburgs und ein technisches Meisterwerk - , kann im Hochwasserfall bis zu 1,80 m angehoben werden, um Verklausungen zu verhindern.
Über diese Brücke führt auch die Gerlos Bundesstraße, der Hauptverkehrsweg in den Oberpinzgau . Die "Salzachbrücke" spielte durch die zentrale Lage Mittersills in den vergangenen Jahrhunderten im regionalen Verkehr immer eine bedeutende Rolle.

Autor:

Walter Reifmüller aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.