Pinzgauer verursachte einen kuriosen Einsatz

PINZGAU. Kurioser Einsatz von Rettung und Polizei wegen eines 37-jährigen Pinzgauers. Der Mann meldete bei einem Fahrer eines Linienbusses Sonntag Mittag, er wäre beim Wegfahren aus einem Haltebereich gestürzt und hätte sich eine Verletzung am rechten Oberarm zugezogen. Der Lenker des Fahrzeuges verständigte Rettung und Polizei, worauf der Pinzgauer in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht wurde. Bei der Befragung durch die Polizei zum Unfallhergang war der 37-Jährige sehr aufgebracht. Der Mann verließ, ohne sich behandeln zu lassen, das Krankenhaus. Nicht jedoch ohne vorher einen Alkoholtest gemacht zu haben. Ergebnis: 1,70 Promille.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Klaus Moser aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.