Suchaktion nach einem vermissten Bergwanderer in Leogang

Seit den späten Abendstunden des 30.05.2017 läuft eine ausgedehnte Suchaktion nach einem von einer Bergtour nicht zurückgekehrten Wanderer. Der 38-jährige Tiroler aus St. Ulrich am Pillersee brach in den Morgenstunden des 30.05.2017 von seinem Heimatort zu einer Bergtour auf das Birnhorn in Leogang auf.
Das Fahrzeug des Mannes wurde von der besorgten Schwester um 21:00 Uhr im Bereich des Parkplatzes zum Aufstieg des Birnhorn ausfindig gemacht. Daraufhin verständigte sie die Polizei. Eine Suchaktion wurde durch die Bergrettung Leogang in Gang gesetzt.
Die Suche musste wegen der Dunkelheit und Absturzgefahr gegen 02:00 Uhr abgebrochen werden. Seit 06:00 Uhr des 31.05.2017 wird die Suche wieder fortgesetzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen