Alles zum Thema Suchaktion

Beiträge zum Thema Suchaktion

Lokales
Berg- und Wasserretter sowie Feuerwehrleute aus Aschau, Brandenberg und Kramsach suchen zu Wasser, zu Land und aus der Luft – mit Hilfe der Drohne des BFV – nach dem seit Anfang April vermissten Ungarn.
13 Bilder

Einsatzkräfte geben nicht auf
Neuerliche Suche nach Vermisstem an der Brandenberger Ache

Noch immer ist der Verbleib des seit 4. April im Brandenbergtal vermissten 25-Jährigen ungewiss. Einsatzkräfte suchten nun neuerlich nach dem jungen Mann. BRANDENBERG/KRAMSACH (red). Von 15.30 Uhr bis 20 Uhr suchten am Freitag, dem 26. April Einsatzkräfte der Bergrettung Kramsach mit Hundeführern, der Wasserrettung Kramsach sowie der Feuerwehren von Brandenberg, Aschau und Kramsach, auch mit Unterstützung des Drohnenteams des Bezirksfeuerwehrverbands neuerlich nach dem seit 4. April als...

  • 26.04.19
Lokales
Suchmannschaft der Tiroler Bergwacht mit Diensthund Molli

Erfolgreicher Sucheinsatz
Erfolgreicher Sucheinsatz

Es galt am 10.04.2019 in St.Johann eine 79 Jährige Frau zu suchen, welche um 11:30 Uhr zum letzten Mal gesehen wurde. Zum Glück konnte sie gegen 20:15 Uhr von einer Suchmannschaft der Tiroler Bergwacht und der Diensthundestaffel der Tiroler Bergwacht gefunden werden. Insgesamt standen am Mittwoch 12 Einsatzkräfte der Tiroler Bergwacht im Einsatz sowie die Polizei als gesetzliche Einsatzleitung. Die Abgängigkeit wurde von Angehörigen gegen 18:00 Uhr an die Tiroler Bergwacht, Einsatzstelle...

  • 11.04.19
Lokales
Einsatzkräfte koordinieren die Suche nach dem vermissten Ungarn (25) vom Parkplatz aus, an dem das Kfz angestellt wurde.
11 Bilder

UPDATE Suchaktion unterbrochen
Einsatzkräfte suchten seit Freitag 7 Uhr nach Vermisstem (25)

Im Verlauf der Suchaktion wurde der Suchbereich auf den gesamten Verlauf der Brandenberger Ache und den Flussverlauf des Inn von der Einmündung der Ache bis zum Kraftwerk Kirchbichl erweitert. Auf Grund keiner neuen Erkenntnisse wurde die Suche mit Absprache sämtlicher Organisationen um 14.00 Uhr erfolglos unterbrochen. KRAMSACH/BRANDENBERG (nos). Eine großangelegte Suchaktion lief an der Brandenberger Ache. Bergrettung, Polizei und weitere Einsatzkräfte waren seit Frreitag 6.55 Uhr auf...

  • 05.04.19
Lokales
In der Nacht suchten Bergrettung und Polizei nach einem 23-jährigen Paragleiter. Er konnte schließlich in Abtenau unverletzt angetroffen werden.

Gaisberg/Abtenau
Vermisster Paragleiter unverletzt geborgen

Ein 23-jähriger Paragleiter kehrte am Sonntag von einem Flug vom Gaisberg nicht mehr zurück. Rettungskräfte konnten ihn schließlich in der Nacht auf Montag in Abtenau finden.  GAISBERG/ABTENAU. Am 31. März wurde ein 23-jähriger Paragleiter als abgängig gemeldet. Er war, gemeinsam mit zwei Kollegen, am Vormittag am Gaisberg gestartet und einige Stunden geflogen. Kontakt abgebrochen Erst kommunizierten sie noch per Handy miteinander, nach 17.50 Uhr kam es keinen Kontakt mehr....

  • 01.04.19
Lokales
Dieser Mann wird seit Tagen vermisst.

Hinweise erbeten
Pensionist ist seit Tagen abgängig

Kärntner wird seit einer Woche vermisst, gesucht wird auch im Raum Neumarkt. NEUMARKT. Ein 73-jähriger Pensionist aus Hüttenberg (Gemeinde St. Veit an der Glan in Kärnten) ist laut Angaben der Polizei seit vergangener Woche nach einer Bergwanderung abgängig. Da er auch im steirisch-kärntnerischen Grenzgebiet unterwegs gewesen sein könnte, ersucht die Landespolizeidirektion Kärnten auch um Hinweise aus der Steiermark. Hüttenberg liegt nur wenige Kilometer von der Murauer Gemeinde Neumarkt...

  • 26.03.19
Lokales
Die Bergrettung Ebensee suchte knapp zwei Stunden nach der Wanderin.

Nächtliche Suchaktion
Linzerin (72) verlief sich am Erlakogel

Die Wanderin konnte wegen ungenauer Angaben erst gegen 21.30 Uhr gefunden werden. EBENSEE. Eine 72-jährige Linzerin verlief sich gestern, Freitag, am Erlakogel. Laut Polizei startete sie zwischen 9 und 10 Uhr von der Ortschaft Rindbach, Gemeinde Ebensee, zu einer Wanderung auf den Erlakogel. Unterhalb der Spitzelsteinalm kam sie auf eine schneebedeckte Forststraße, wanderte auf dieser weiter und verlor die Orientierung. 16 Mann suchten Wanderin Sie wanderte den ganzen Tag auf der...

  • 23.03.19
Lokales
Eine Frau brach Donnerstag zu einer Skitour auf das Schihörndl in Lofer auf, von der sie nicht mehr zurück kam. Sie war bei einem Absturz tödlich verunglückt.

150 Meter abgestürzt
Frau bei Skitour in Lofer tödlich verunglückt

Eine bergerfahrene Frau kam gestern von einer Skitour auf das Loferer Schihörndl nicht mehr zurück. Nach einer Suchaktion konnte die 58-Jährige nur mehr tot aufgefunden werden. LOFER. Die in Tirol lebende Deutsche war bergerfahren und gut ausgerüstet. Sie war am Vormittag des 21. März zur Tour aufgebrochen. Am Abend alarmierte ihr Lebensgefährte die Polizei, sie war immer noch nicht zurückgekommen.  Ohne Skier über eisige Stelle Die Bergrettung Lofer fand die Vermisste schließlich vor...

  • 22.03.19
Lokales
Dieser Mann aus Hüttenberg wird seit Mittwoch in der Gemeinde Hüttenberg gesucht

Suchaktion
Nach diesem Mann wird seit Mittwoch in Hüttenberg gesucht!

Die Polizei hat Freitag-Morgen ein Foto des vermissten Hüttenberger veröffentlicht und bittet die Bevölkerung um Hinweise. HÜTTENBERG. Seit Mittwoch wird in der Gemeinde Hüttenberg nach einem verschwundenden Pensionisten gesucht. Der Mann war von einer Wanderung nicht zurückgekehrt, seine Ehefrau verständigte daraufhin die Polizei. Die Einsatzkräfte suchten die vergangenen zwei Tage mit 124 Mann und 29 Suchhunden nach dem Vermissten. Auch eine Handyortung verlief negativ. Suchaktion geht...

  • 22.03.19
Lokales
Die Einsatzkräfte haben die Suche nach dem Vermissten vorerst eingestellt
5 Bilder

Hüttenberg
Suche nach Pensionisten (72) vorerst eingestellt

Ein 72-jähriger Pensionist ist seit gestern, Mittwoch, in einem Wald in der Gemeinde Hüttenberg verschwunden. Die Suche wurde vorerst eingestellt. HÜTTENBERG. Die Suche nach dem verschwundenen Wanderer (72) aus Hüttenberg verlief bis jetzt ohne neue Hinweise. Die zahlreichen Einsatzkräfte - darunter die Feuerwehren des Abschnitts Görtschitztal, die Polizei Klein St. Paul, die Alpinpolizei, Rettungshundebrigade und Samariterbund - haben die Gegend in der Gemeinde Hüttenberg Mittwoch-Abend...

  • 21.03.19
Lokales
2 Bilder

Hüttenberg
Unterstützung aus der Steiermark bei Suche nach Pensionisten

Pensionist (72) aus Hüttenberg wird weiterhin gesucht. Er war am Mittwoch nicht von seiner Wanderung nach Hause gekommen. Auch die Rettungshundebrigade aus der Steiermark unterstützt die Suche. HÜTTENBERG. Die Suche nach dem vermissten Hüttenberger (72), der gestern, Mittwoch, nicht von seiner Wanderung zurückkehrte, wird seit heute 8 Uhr fortgesetzt. In der Nacht versuchte die Polizei das Handy des Pensionisten zu orten, jedoch ohne Ergebnis.  Auch die Rettungshundebrigade Kärnten ist...

  • 21.03.19
Lokales
Die Einsatzkräfte suchten mit über 120 Mann bis in die Abendstunden vergebens nach dem 72-Jährigen. Heute, Donnerstag, wird weitergesucht
3 Bilder

Suchaktion
Hüttenberg: 72-jähriger Wanderer weiterhin abgängig

Hüttenberger Feuerwehren beteiligten sich nach Brandeinsatz gleich an der Suche nach einem 72-jährigen Wanderer. Bisher verlief die Suche erfolglos, heute wird weitergesucht. LÖLLING. Am Mittwoch-Nachmittag fingen mehrere Holztristen in Lölling Feuer. Die Feuerwehren Wieting, Knappenberg, Hüttenberg, Lölling und Klein St. Paul mussten anrücken und bekämpften die Flammen mit Schaum. Durch die extreme Rauchentwicklung mussten die Kameraden der Feuerwehr den Großteil der Löscharbeiten unter...

  • 21.03.19
Lokales
Am Freitag ging eine Lawine auf die Königsleitheabfahrt in Serfaus ab. Es gabe keine Verschütteten.

Lawinenabgang auf Königsleitheabfahrt
Keine Verschütteten in Serfaus

SERFAUS (das). Am Freitag gegen 13:45 Uhr ist eine Lawine auf die Königsleitheabfahrt im Skigebiet von Serfaus abgegangen. Da zunächst unklar war, ob es verschüttete Personen in diesem Bereich gab, wurde eine Suchaktion gestartet. 70 Mitarbeiter der Bergbahnen, der Skischule und der Bergrettung Serfaus suchten umgehend den Lawinenkegel ab. Auch zwei Lawinenhunde waren im Einsatz. Die Suche konnte schließlich am späten Nachmittag ergebnislos abgebrochen werden.

  • 15.03.19
  •  1
Lokales
Der dänische Bub konnte unversehrt geborgen werden.
2 Bilder

Sucheinsatz nach 13-Jährigem am Nachtsöllberg

WESTENDORF (jos). Zu einem mehrstündigen Sucheinsatz rückten am Dienstag, den 12. März abends die Bergrettungen Westendorf und Hopfgarten, die Alpinpolizei Kitzbühel und 40 Bergbahnmitarbeiter auf den Nachtsöllberg aus. Ein 13-jähriger Urlauberbub (DNK) wollte den Fleidinglift benützen, da dieser jedoch geschlossen war, ging er durch unwegsames Gelände wieder hoch, wo er mit seinen Ski aufgrund des Tiefschnees stecken blieb. Nachdem er seine Ski abschnallte und zu Fuß weitergehen wollte,...

  • 14.03.19
Lokales

Suchaktion
Vermisste Frau in Krumpendorf gefunden

Heute wurde eine Frau aus Krumpendorf vermisst. Die Polizei bat die Bevölkerung um Hinweise. Nun wurde die Dame wohlauf gefunden. KRUMPENDORF. Eine 84-jährige Frau aus Krumpendorf war von ihrem Wohnhaus abgängig. Im Gemeindegebiet von Krumpendorf lief eine Suchaktion.  Die 84-Jährige wurde jetzt ohne Verletzungen und wohlauf gefunden - im Nebengebäude einer Pension in Krumpendorf. Der Hausbesitzer fand sie, das war etwa 500 Meter vom Wohnhaus der Frau entfernt.

  • 07.03.19
Lokales
2 Bilder

Suchaktion nach Skiurlaubern am Rohrberg

ROHRBERG (red). Am späten Nachmittag des 26. Februar 2019 verließen 3 Schifahrer aus Großbritannien in der Zillertal Arena im Bereich „Kreuzwiese“ die gesicherten Pisten mit der Absicht über eine Abfahrt nach Zell am Ziller zu gelangen. Doch die 3 ortsunkundigen Urlauber verloren die Orientierung und kamen in unwegsames Gelände. Gegen 18.45 Uhr setzten sie schlussendlich den Notruf an und gaben an, sie seien im Bereich der Mittelstation der Rosenalmbahn. Daraufhin rückten 10 Mann der...

  • 27.02.19
Lokales
Das Suchegebiet wurde von den Einsatzkräften festgelegt.
3 Bilder

Suchaktion in Bad Ischl
Mädchen kam vom Spazierengehen nicht zurück

BAD ISCHL. Ein junges Mädchen ging am Vorabend gegen 23 Uhr noch eine Runde mit ihrem Hund spazieren. Weil das Mädchen um 3 Uhr nachts noch immer nicht zu Hause war, wurde Alarm ausgelöst. In Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion Bad Ischl wurde der Suchbereich, auf Grund der bekannten Spazierrouten des Mädchens, festgelegt. In weiterer Folge wurden die Freiwillige Feuerwehr Pfandl, sowie die Feuerwachen Reiterndorf und Perneck nachalarmiert. Abgesucht wurden der Jubiläumsweg, der Bereich...

  • 19.02.19
Lokales
Symbolbild

Polizeimeldung
Suchaktion nach Lawinenabgang in Lech am Arlberg

LECH. In Lech am Arlberg ging vom Omeshorn Osthang eine Lawine ab. Eine durchgeführte Sicherheitssuche ergab keine Hinweise auf verschüttete Personen. Lech: Sicherheitssuche nach Lawinenabgang Am 16. Februar 2019, gegen 14.15 Uhr beobachtete ein deutscher Skifahrer, wie sich vom Omeshorn Osthang eine ca. 700 Meter lange und ca. 70 Meter breite Lawine löste. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass Personen verschüttet wurden, wurde ein organisierter Lawineneinsatz gestartet. Die...

  • 17.02.19
Lokales
Großaufgebot: Polizeihubschrauber, Hundestaffel und Feuerwehrmitglieder suchten nach dem Vermissten. Dieser meldete sich jetzt zurück.

Suchaktion: 51-Jähriger meldete sich

LIEBNITZ. Ein unerwartete Wende gab es im Fall eines vermissten 51-Jährigen aus Liebnitz. Der Mann meldete sich unerwartet bei der Polizei. Wie die Bezirksblätter berichteten wurde der Mann am 30. Dezember 2018 von Verwandten als vermisst gemeldet. Zu Silvester folgte schließlich eine großangelegte Suchaktion. Acht Feuerwehren mit insgesamt 74 Mitgliedern, die Österreichische Rettungshundebrigade und die Rettungshunde Niederösterreich waren mit 33 Mitgliedern und 15 Hunden an der Suche...

  • 13.02.19
  •  1
Lokales

Erfolgreiche Suchaktion
79-jährige Frau rasch gefunden

BRAUNAU. Am 20. Jänner 2019 gegen 13:20 Uhr erstattete eine 61-Jährige aus Helpfau-Uttendorf bei der Polizeiinspektion Braunau am Inn Anzeige, dass ihre 79-jährige unter Demenz leidende Mutter vor etwa 20 Minuten das gemeinsame Wohnhaus unbemerkt verlassen habe und eine Suche in der näheren Umgebung negativ verlaufen sei. Nach Rücksprache mit dem Journaldienst der Bezirkshauptmannschaft Braunau am Inn wurde von der Polizeiinspektion Mauerkirchen eine Suchaktion eingeleitet. An dieser waren...

  • 20.01.19
Lokales

Erfolgreiche Suchaktion nach Pensionist in Traun

TRAUN (red). Am Donnerstag, 17. Jänner, gegen 0:25 Uhr erstattete eine Betreuerin aus dem Bezirksaltenheim Traun Anzeige, dass ein Bewohner abgängig sei. Eine Dame habe den Mann zuletzt leicht bekleidet gegen Mitternacht außerhalb des Gebäudes gesehen. Umgehend wurde eine Suchaktion im Nahbereich eingeleitet. An dieser waren mehrere Streifen, Polizeidiensthunde und der Polizeihubschrauber beteiligt. Gegen 2 Uhr früh konnte die gesuchte Person in einem Stiegenhaus eines Gebäudes im...

  • 17.01.19
Lokales
Symbolbild

Lawinenunglück
Lech: Vermisster Skifahrer tot geborgen

LECH. Der seit Samstag vermisste 28-jährige Wintersportler wurde im Zuge einer groß angelegten Suchaktion tot geborgen. Eine Lawine hatte am 12. Jänner auf der gesperrten Skiroute "Langer Zug" vier deutsche Skifahrer verschüttet. In 2,5 Metern Tiefe geortet Im Zuge der großangelegten Suchaktion mit 40 Mann des Lawineneinsatzzuges des Bundesheeres, zehn Mitgliedern der Bergrettung Lech mit drei Lawinensuchhunden und zehn Alpinpolizisten konnte am 16. Jänner 2019, gegen 12.40 Uhr der vierte...

  • 16.01.19
Lokales
Symbolbild

Drohnen-Flugverbot
Lech: Suche nach vermisstem Skifahrer

LECH. Die Suche nach dem vermissten Lawinenopfer wurde am Dienstagvormittag aufgenommen. Allerdings musste die Suchaktion wieder abgebrochen werden, da die Schneemassen zu groß waren. Am Mittwoch wird erneut gesucht. Suche nach viertem Lawinenopfer Die Suche nach dem vierten vermissten Skifahrer in Lech im Wöstertal wurde am 15. Jänner 2019, am Vormittag wieder aufgenommen. Die Besatzung des Polizeihubschraubers setzte zur Vermisstensuche zuerst Lawinenverschütteten-Suchgeräte und...

  • 15.01.19
Lokales
3 Bilder

Illegale Einreise
Zwei Iraker flüchteten am Zirler Berg

ZIRL. Am 13. Jänner 2019, gegen 04:30 Uhr wurde die Polizei Zirl verständigt, dass auf der Zirlerbergstraße ein Pkw auf Grund des starken Schneefalles steckengeblieben sei. Das unbeleuchtete Fahrzeug stand mitten auf der B177. Beim Eintreffen der Beamten befanden sich keine Personen im Fahrzeug, Fußspuren führten über einen Hang in den angrenzenden Wald. Illegal in Österreich eingereistNach einer Suchaktion unter Beteiligung eines Polizeidiensthundes wurden zwei Iraker im Alter von 22 und 23...

  • 15.01.19