Technik-Fotowettbewerb: Toller Erfolg für HBLW

Die Gewinnerklasse des neuen Zweigs "Kommunikations- und Mediendesign"
5Bilder
  • Die Gewinnerklasse des neuen Zweigs "Kommunikations- und Mediendesign"
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Gudrun Dürnberger

SAALFELDEN. Die HBLW Saalfelden hat bei einem Fotowettbewerb teilgenommen und mit dem Bild "Technik verbindet" den dritten Platz belegt.

Der Wettbewerb fand im Rahmen der jährlich angebotenen Impulswoche "technik bewegt" statt, die sich an SchülerInnen der 8. und 9. Schulstufe in ganz Österreich wendet. In dieser Projektwoche vermitteln ExpertInnen auf jugendgerechte Weise die spannenden Aufgabenbereiche planender und technischer Berufe.

Technik wahrnehmen

Vor kurzem wurden nun die Gewinnerfotos unter den 46 Teilnehmern von einer Jury ermittelt: Bauingenieur Peter Bauer (Präsident der Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und das Burgenland), Architekt Irmo Hempel (Geschäftsführer der Hnik-Hempel-Meler ZT GmbH.) und Architekturvermittlerin Antje Lehn (Akademie der Bildenden Künste, Wien) hatten als Jury die schwierige Aufgabe, aus den 46 eingereichten Arbeiten die Preisträger auszuwählen.

Toller Erfolg

Platz 1 ging an die Wiener Schule PTS im Zentrum, Platz 2 erlangten die SchülerInnen der HTBLA Hallstatt. Den dritten Rang teilen sich die HBLW Saalfelden und die NMS Erzherzog Johann aus der Steiermark.

Im Laufe des Februars werden die ausgezeichneten Schulklassen durch Vertreter der jeweiligen Länderkammern der Architekten und Ingenieurkonsulenten feierlich prämiert.

Näher Information zu den prämierten Bildern.

Text: Marieluise Brandstätter, PR & Projektmanagement

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen