Wenn Meinungsfreiheit die Grenzen überschreitet und zur Gefahr wird.
Reicht es, sich für viele Mitmenschen zutiefst zu schämen?

Wenn man etliche Monate Corona Revue passieren lässt und beobachtet, wie sich viel zu Viele auf den Internetplattformen zerfleischen, über andere herfallen, respektlosest schreiben und sogar Morddrohungen verfassen, fragt man sich schon, wie das möglich ist und auch geduldet wird!  Eigentlich ist man als vernünftiger Mensch mit Werten und Erziehung  regelrecht sprachlos über diverseste Entwicklungen, Beobachtungen und Vorgänge . Wenn das ganze Volk aus solchen (Individuen), sorry, ich meine Mitmenschen bestehen würde ( leider Tendenz steigend) , bräuchten wir uns keine Sorgen machen, dass Corona uns dezimiert. Dann schaffen die Österreicher das sehr gut ganz alleine 🙈!
Schäme mich zutiefst für alle agressiven, d...n, verurteilenden Mitbürger, die im Internet , denn da trauen sie sich, OHNE Benehmen ,  Grenzen, Respekt und ohne Achtung , wüten. Von Menschen verachtlichen Aussagen gegen Andere , über Falschmeldungen bis hin zu Aufrufen zur Verweigerung von Regeln, ist alles  dabei. Selbsternannte Virologen, Ärzte, Spezialisten und einfach nur Besserwisser geben alles zum Besten, was möglich ist. Und  natürlich wird auch jetzt im neuen Jahr , als ein Beispiel, wieder der Bundeskanzler ( und ich gehöre keiner Partei an! ) für einen Virus , für den wir und auch ER NICHTS KANN, verantwortlich gemacht!!!  Anmaßen, zu urteilen, was die Regierung machen hätte müssen, nicht machen hätte dürfen, früher oder zu spät etc.... passend war / wird es NIE !
Abgesehen von Mitbürger- und Parteienurteil  über ein, in deren Augen, Versagen der Regierung, wird unglaublich, aber leider wahr, der Bundeskanzler u.a. oder VOR ALLEM, als Verantwortlicher für die Toten gemacht. 
JEDER , der glaubt, er hätte das Recht Schuld an Toten schriftlich zuzuweisen, ( hier habe ich auch abgeändert ), hat wohl das Wort Meinungsfreiheit total falsch verstanden , und auch andere Grenzen bei weitem überschritten. Dieses wiederwertigste und erschreckende " Benehmen " in den "Sozialen (  das Wort SOZIAL klingt nicht stimmig  in diesem Zusammenhang ) Netzwerken, ist unglaublich , aber allgegenwärtig! Was glaubt der Einzelne  eigentlich, wie schwer es ist, Allen gerecht zu werden und sich dabei auch noch an die ganzen Vorgaben zu halten. Unter dem Druck der Wirtschaft, der Gesundheit , der Bevölkerung, der Finanzen, der Verfassung, etc...Es kann sich ja jeder hinstellen und anstatt zu flegeln mit konstruktiven Vorschlägen kommen..aber wer da draußen ist tatsächlich Hellseher und weiss die Antworten auf Alles? Anscheinend werden viel zu viele nicht durch Massnahmen eingeschränkt, sondern sind sowieso ganz OBEN SCHON LÄNGST TOTAL E...........T ( habe mir  dieses Wort  gespart ).  Und das große Problem ist nicht die Jugend, wie immer wieder behauptet wird.  Im Internet sieht man eine ganz andere Altersgruppe, für die ich mich extrem schäme und die von d..m bis gefährlich ist ! Und Meinung ist im eigentlichen Sinn in sich begrenzt und bedeutet nicht, dass man Alles schreiben darf ! Und Meinungsfreiheit , als eine elementare Errungenschaft , darf nicht auf diese Weise gelebt werden!

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


8 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen