Ski Alpin: FIS-Rennen auf der Resterhöhe

FIS Hannes Ziembinski, Rennleiter Günther Fankhauser, Paul Zimmermann, Patrick Feuerstein, Raphael Haaser und Christian Greber.
  • FIS Hannes Ziembinski, Rennleiter Günther Fankhauser, Paul Zimmermann, Patrick Feuerstein, Raphael Haaser und Christian Greber.
  • Foto: SC Oberpinzgau
  • hochgeladen von Klaus Vorreiter

Der SC - Oberpinzgau mit den Vereinen von Uttendorf und Bramberg veranstalteten am 24. und 25. Jänner ein FIS Herren-Rennen am Pass Thurn. Patrick Feuerstein siegte vor Paul Zimmermann und Raphael Haaser (am Bild mit FIS-Direktor Hannes Ziembinski, Rennleiter Günther Fankhauser und ÖSV-Trainer Christian Greber. Der SC - Oberpinzgau möchte sich ganz besonders bei den Bergbahnen Kitzbühel, Andi Hochwimmer, den Vereinen Bramberg-Uttendorf und den Sponsoren recht herzlich für die zwei perfekten Veranstaltungen bedanken. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen