03.11.2016, 10:56 Uhr

Hilfsprojekt „Christkindl Wünschebaum“

Schöner Wünschebaum (Foto: Privat)
ST. MARTIN. Das Hilfsprojekt „Christkindl Wünschebaum“ in Maria Kirchental wird heuer zum zweiten Mal durchgeführt und soll auch dieses wieder ein voller Erfolg werden.

Ab 26. November steht der große Christbaum wieder auf seinem Platz im Garten beim Kirchentalwirt in Maria Kirchental gefüllt mit den Wünschen vieler Kinder. Der Wünschebaum wird mit Kugeln behängt, die mit Wunschzetteln bedürftiger Kinder an das Christkind behängt sind.

Die Kirchentalwirtinnen Claudia und Annemarie Herbst haben das Projekt in Zusammenarbeit mit der Sozialpädagogischen Familienbetreuung Salzburg „Spektrum“ bereits 2015 durchgeführt. Es wurde sehr gut angenommen und wird daher auch dieses Jahr wieder für strahlende Kinderaugen sorgen.

Jeder der dabei mithelfen soll, einen Wunsch zu erfüllen, soll sich eine Kugeln pflücken und mitnehmen. Den Geschenke-Wunsch bitte fertig eingepackt bei der Gemeinde in St. Martin abgeben.

Die Sozialarbeiterinnen holen die Geschenke am 15. Dezember bei der Gemeinde St. Martin ab und bringen sie zu den Familien.

"So einfach kann man einheimischen Familien, die in diesem Jahr nicht so viel Glück hatten, unterstützen und dabei helfen Kinderaugen zum Leuchten zu bringen.
Einstimmiges Feedback aller Spender aus dem letzten Jahr war auch die schöne Erfahrung nicht nur Geld zu spenden, sondern wirklich Wünsche auf direktem Weg zu erfüllen. Ein herzliches Danke allen Helfern und Christkinderln", sagen die beiden Wirtinnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.