09.10.2014, 14:57 Uhr

Konzert: Joachim Bischof

Foto: TAU/Privat (Foto: Foto: TAU/Privat)
Junge Talenteförderung
Konzert: Joachim Bischof Sa 18. Oktober, 19.30 Uhr
TAURISKA-Kammerlanderstall; Neukirchen
www.tauriska.at
Eintritt: € 8,00, Kinder frei

Er wurde am 14.10.96 als drittes von sechs Kindern geboren. Lebt in Mühlbach am Hochkönig. Bereits in frühen Jahren zeigte sich sein musikalisches Talent. Er studiert momentan Gesang an der Universität Mozarteum in Salzburg.

Musikalische Laufbahn Im Alter von 9 Jahren wechselte er in die Volksschule der Wiener Sängerknaben und wurde im Anschluss in einen der vier Reisechöre aufgenommen. Er besuchte unter anderem Amerika, China, Deutschland, Spanien, Macau und Dubai auf seinen zahlreichen Tourneen. Selbst bei den Wiener Sängerknaben fiel er durch seine wunderbare Stimme, sein absolutes Gehör und sein großes Herz auf.

Soziale Projekte. Aufgrund seiner eigenen Lebensgeschichte sind ihm soziale Anliegen und Projekte enorm wichtig und er ist immer für Benefizveranstaltungen zu gewinnen.

Hallo - Bin der Joachim.

Schreibe a bissi was über meine Abende. Im Grunde erzähle ich immer mit den Liedern eine kleine Geschichte. Bei meinem Programm erzähl ich von den Erfahrungen die ich bis jetzt in der Musik Welt gemacht habe. Sehr kuriose und sehr lustige, aber auch jene die einen a bissi zum Nachdenken bringen sollten. Cross-Over heißt für normal - ein Tenor singt Lieder aus allen Musikrichtungen klassisch.

Ich singe Lieder von der Operette über das Musical, Pop usw.. und vermische die gesanglichen Techniken zu etwas unglaublich speziellen. Die Leute sind nach meinen Abenden immer unglaublich begeistert. Es ist mein Beruf meinem Publikum einen schönen Abend zu machen. Schaffe ich immer.

Ich singe also die schönsten Lieder aus der Operette, Musical, Swing, Pop usw, aber auch La Pastorella, weil es einfach schön ist. Ich freu mich schon so so sehr auf den Abend mit Euch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.