26.07.2017, 11:12 Uhr

Naturpark Weißbach – Umweltbaustellen durch Almpflege

Kleine Rast beim Kaser (Foto: Naturpark Weißbach)
WEISBACH. "Handeln, nicht nur reden!", so lautet die Devise der Umweltbaustellen ausgehend vom österreichischen Alpenverein, wobei sich Jugendliche im Alter zwischen 16 und 30 Jahren unentgeltlich für die Natur und Umwelt einsetzen. Die Umweltbaustelle im Naturpark Weißbach fand heuer von 16.7 bis 22.7.2017 auf der Litzlalm und  Hundsfußalm statt.

Basierend auf dem Naturschutzplan für die beiden Almen, wurden von den sechs Teilnehmern Pflegearbeiten durchgeführt, um die artenreichen Almen zu erhalten bzw. die Weidenflächen zu verbessern. Zu den Hauptaufgaben gehörten somit das Schwenden und Mähen der Almflächen, wobei vor allem Farne und Disteln von den Weideflächen entfernt wurden. Auf der Litzlalm wurde auch bei der Umdeckung eines traditionellen Legschindeldachs mitgeholfen. Beim Umdecken werden etwa alle vier bis fünf Jahre die Schindeln umgeschlichtet, wobei immer eine, noch nicht dem Wetter ausgesetzte, Seite nach oben gelegt wird.

Die Unterbringung der Teilnehmer erfolgte auf der ÖAV-Ferienwiese. Auch das Freizeitprogramm der Jugendlichen sollte natürlich nicht zu kurz kommen. So sorgten Aktivitäten wie eine abendliche Wanderung durch die Seisenbergklamm, Besuch der Lamprechtshöhle, eine Rafting-Tour auf der Saalach sowie eine Wanderung auf den Litzlkogel für ein attraktives Rahmenprogramm.

Text und Fotos: Naturpark Weißbach

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.