03.07.2017, 10:21 Uhr

Trotz Regens ein gelungenes Brucker Dorffest 2017

Bgm. Herbert Burgschwaiger und Vize-Bgm. Barbara Huber beim Bieranstich. (Foto: Preview Photography)
BRUCK. Am ersten Samstag im Juli fand wieder das traditionsreiche Brucker Dorffest statt. Bereits ab 16 Uhr konnten sich die Kinder am Parkplatz vom Sporthotel Kitz vergnügen: Die Pfadfinder boten ein tolles Programm - von kreativen Basteleien über Geschicklichkeitsspiele bis hin zu gemütlichem Stockbrot-Grillen und „Hüpfburg-Hupfen“. Bei der Freiwilligenabteilung des Roten Kreuz Zell am See konnten sich die Kinder ein Bild eines Einsatzwagens machen und Beim Pavillon unterhielten die talentierten SchülerInnen der Tanzschule Petrova die Besucher mit ihren Darbietungen.


Nach dem Hissen der Dorffest-Fahne durch die Pfadfinder, dem traditionellen Bieranstich durch Bürgermeister Herbert Burgschwaiger, Vizebürgermeisterin Barbara Huber, ARGE Dorffest-Obmann Marcel Gollnitzer und den Obleuten der teilnehmenden Vereine stand auch der Regen einem Abend mit guter Musik und köstlicher Bewirtung nicht mehr im Wege.

Das Brucker Dorffest ist übrigens die einzige Veranstaltung, bei der Vereine aus Bruck, St. Georgen und Gries gemeinsam ein Fest veranstalten.

Viele Vereinsmitglieder und Freiwillige haben diesen Abend wieder zu einem tollen Abend für gemacht.

Mit dabei waren heuer:
Brucker Bergtoifen (stellten heuer den Obmann!)
Freiraum
Gams Pass
SC Bruck
Heimatgruppe D'Hundstoana
TMK St. Georgen
SK Bruck
Fischereiverein
Pfadfindergruppe Zell am See
Whisky Circle Pinzgau
Georgischützen
Freiwillige Feuerwehr St.Georgen
Landjugend Bruck
St. Georgener Schnalzer
Rotes Kreuz Freiwilligen Abteilung Zell/See

Für erstklassige Musik sorgten „Die Dorfer“ am Dorfplatz und „Realbeat“ beim Pavillon.

Danke an alle Mitwirkenden – es war ein gelungenes Fest!


Text: Gemeinde Bruck / Maria Hutter

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.