21.05.2017, 21:07 Uhr

Fußball im Pinzgau: Bramberg besiegt Hallwang 1:0

Bramberg muss in diesem Spiel gegen Hallwang voll punkten um die ärgsten Abstiegsnöte zu vermeiden. Die Oberpinzgauer beginnen ganz stark und erzielen schon in der 1. Minute, nach Pass von Luca Ronacher, durch Thomas Straka das 1:0. Danach erspielen sie sich eine Fülle von Chancen. Nach dem Ausschluss des Hallwangers Stefan Weber kommt trotz Überzahl die Angriffswelle ins Stocken. Nach der Pause scheitert Kapitän Daniel Schöppl, nach Eckball, per Kopf an der Querlatte. Trotz einiger Möglichkeiten können die Bramberger den Sack nicht zu machen. Es bleibt beim 1:0.

Thomas Straka: "Wir haben gut begonnen, dann stetig immer mehr nach gelassen. Trotz des Ausschlusses haben die Aktionen schlecht fertig gespielt. Mit nur einem Tor schwitzt man natürlich bis zum Schluss, aber es war ein extrem wichtiger Sieg für uns. Die Leistung war nicht überragend, aber das Ergebnis passt."

Kapitän Daniel Schöppl:
"Wir hatten nach der Führung und auch nach dem Ausschluss super Chancen, haben immer wieder die falschen Entscheidungen getroffen. Wenn wir das 2:0 gemacht hätten, wäre der Sack zu gewesen. Aber in unserer Situation, so lange wir nicht fix oben sind, geht es einfach nicht so leicht von der Hand."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.