26.03.2017, 11:47 Uhr

Fußball im Pinzgau: Klarer Heimsieg von Zell am See

In ersten Heimpartie im Frühjahr siegte der FC Zell am See klar mit 4:0.

ZELL AM SEE (vor). Von Beginn an erspielen sich die Bergstädter gegen schwache Bürmooser viele Torchancen. In der 9. Minute nützt Danijel Tosic einen Patzer der Hintermannschaft zum 1:0. Es dauert aber bis zur 40. Spielminute bis Michael Piljanovic zum 2:0 einnetzt. Kurz vor dem Seitenwechsel trifft Danijel Tosic zur Entscheidung. Auch in der 2. Spielhälfte haben die Reindl-Jungs das Spiel jederzeit im Griff. Fünf Minuten vor Schluss erzielt Dejan Tosic das Tor zum 4:0.

Der sportliche Leiter Patrick Kasper zum Spiel: "ich finde die Leistung war in Ordnung, dennoch ist noch sehr viel Luft nach oben! Natürlich sind wir froh das wir gewinnen konnten, der Gegner ist für uns zum richtigen Zeitpunkt gekommen, das war für das Selbstvertrauen der Mannschaft sehr wichtig. Nun heißt es weiter hart trainieren und vor allem die Konzentration zu verbessern".

Kapitän Martin Hartl: " Spielerisch war es nicht das beste von uns, aber trotzdem glaube ich, dass wir den Gegner bis auf ein paar Kleinigkeiten kontrolliert haben und in dieser Höhe verdient gewonnen haben".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.