22.05.2017, 23:55 Uhr

Saalfeldener tanzen mit purer Emotion zu ÖM-Gold

Zu ÖM-Gold getanzt: Michael Geißler und Katrin Hinterholzer (Foto: Regina Courtier)

Einen sensationellen Sieg konnten Michael Geißler (24) und Katrin Hinterholzer (19) vom Tanzsportclub HIB Saalfelden am 20. Mai in Hollabrunn (NÖ) feiern: Sie holten mit "Statements" ÖM Gold im Kürtanz! Damit ist dies für die Beiden nach dem Sieg in der Latein B-Klasse im März der zweite Meistertitel in diesem Jahr.

Die Kür ist die jüngste Disziplin im Tanzsport. Ähnlich wie im Eiskunstlauf ist es den Paaren freigestellt welches Thema, zu welcher Musik und in welchem Outfit vertanzt wird. Das Regelwerk ist anders als in den Standard- und Lateintänzen lockerer gefasst, dennoch müssen Schrittkombinationen aus diesem Repertoire gezeigt werden. In Kombination mit Elementen aus anderen Tanzstilen, Hebefiguren und purer Leidenschaft soll es den Paaren gelingen ihr Thema bestmöglich zu verkörpern.

Dies ist dem Saalfeldener Tanzpaar in diesem Jahr mit ihrer Kür "Statements" (zu Deutsch: "Erklärungen") wie keinem anderen gelungen. Vom internationalen Wertungsgericht erhielten sie 6 von 7 möglichen Bestnoten im Finale. "Wir sind überwältigt! Das ist wohl der schönste und emotionalste Siege unserer Karriere. Vor allem auch deshalb, weil wir diese Choreografie selbstständig erarbeitet haben. 'Statements' ist zu 100% wir!"

Wer diesen Tanz live erleben möchte, hat am 3. Juni in Saalfelden die einzigartige Möglichkeit dazu. Im Rahmen der Salzburger Meisterschaft des Tanznachwuchses werden die beiden ihre Gold-Kür als Show zum Besten geben. Nähere Informationen auf www.tsc-hib-saalfelden.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.