20.10.2016, 08:00 Uhr

Stocksport: Pinzgauer Weitschützen starten in die Wintersaison

BAD HOFGASTEIN. Am vergangenen Wochenende wurde der erste Doppelbewerb des Österreich Cup im Eisstockweitenbewerb in Bad Hofgastein ausgetragen. Dieser zählt zu den Qualifikationsbewerben zur EM die anfang März 2017 in Deutschland stattfinden wird.
Die pinzgauer Weitenjäger konnten an beiden Wettbewerbstagen starke Leistungen zeigen. Vor allem der erst 13 jährige Sommerer Sebastian vom EV Mittersill zeigte groß auf und sicherte sich an beiden Tagen den Tagessieg. Wie immer ein Garant für top Leistungen war der für den EV Mittersill an den Start gehende Innerhofer Mario, der sich am ersten Tag sogar mit dem 3. Rang einen Stockerlplatz sichern konnte, und Sonntag beim 2. Durchgang den guten 4. Rang erreichte.
Die beiden Oldies Mössler Thomas vom EV Maishofen u. Sommerer Alexander vom EV Mittersill zeigten ebenfalls tolle Leistungen, wobei sich der Mittersiller Sommerer Alex vor allem am Sonntag starke Form zeigte u. sich beim letzten Versuch mit dem 3. Platz auf dem Stockerl landete.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.