12.02.2017, 09:42 Uhr

Volleyball: Mühlbach überzeugt - Zell enttäuscht

In der 2. Mixed-Landesliga fand in Mittersill das Heimturnier des VC Mühlbach statt. Es ging um wichtige Punkte für das Play-off.

Im ersten Spiel des VC Mühlbach gegen "Old Schmetterhand" setzte sich VC Mühlbach mit einer starken Leistung klar in 2:0 Sätzen durch. Auch das 2. Spiel gegen das Team "I na Du" wurde klar in 2:0 Sätzen gewonnen. Im 3. und letzten Spiel des Grunddurchganges wurde es widererwarten nochmals spannend.VC Mühlbach setzte sich schlussendlich im Entscheidungssatz gegen Schnüffler 2 (Lamprechtshausen) mit 25:22 Punkten durch. VC Mühlbach erreichte im Grunddurchgang mit 6 Siegen und 3 Niederlagen 12 Punkte und hat dadurch gute Chancen unter den Top 4 zu landen. Stimmen zum Heimturnier: Trainer Lukas Huber "Wir können mit unserer Leistung am heutigen Tag sehr zufrieden sein. Durch die 3 Siege beim Heimturnier müsste der Einzug ins obere Play Off gesichert sein. Ein großes Lob an die gesamte Mannschaft für den hohen Kampfgeist und die guten Leistungen im Grunddurchgang."

Enttäuschung bei Zell

Um den Einzug ins obere Play Off zu schaffen, musste Volleyboi Zell am See die beiden letzten Spiele im Grunddurchgang gewinnen. Das erste Spiel konnte Volleyboi Zell am See nach gewonnenem hart umkämpften Satz 1 schließlich klar mit 2:0 Sätzen gegen "I Na Du" gewinnen. Das zweite Spiel gegen "Old Schmetterhand" wurde mit 1:2 Sätzen verloren. Nach souveränem Sieg im ersten Satz, verlor Volleyboi Zell am See den zweiten Satz mit unglaublichen 32:34 Punkten. Der Entscheidungssatz ging dann klar an "Old Schmetterhand". Volleyboi Zell am See erreichte im Grunddurchgang mit 5 Siegen und 4 Niederlagen 10 Punkte und schafft es somit nicht unter die Top 4 des Grunddurchganges. Trainer Peter Fankhauser "Die Enttäuschung des Teams es nicht ins obere Play Off geschafft zu haben, sitzt tief! Wir haben leider in 3 Spielen jeweils im 3. Entscheidungssatz verloren und somit die Play Off Plätze verspielt. Ich bin trotzdem sehr stolz auf das Team und die hervorragenden Leistungen in der Debütsaison."
0
1 Kommentarausblenden
32.581
Christa Nothdurfter aus Pinzgau | 13.02.2017 | 19:39   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.