09.10.2014, 11:41 Uhr

Top-Arbeitgeber im Tourismus

(Foto: Der Krallerhof)

Der Krallerhof in Leogang wurde als einer der „besten Arbeitgeber 2014“ ausgezeichnet.

LEOGANG. „Der Krallerhof“ wurde von der Zeitschrift „Genussziele“ gemeinsam mit anderen Betrieben als einer der „besten Arbeitgeber 2014“ ausgezeichnet. Nicht nur die Gäste, sondern auch die Mitarbeiter fühlen sich in dem Betrieb wohl. Über 150 Frauen und Männer sind zurzeit im Krallerhof und den weiteren Betrieben der Hotelierfamilie Altenberger – in der KrallerAlm, im AsitzBräu und in der Alten Schmiede – beschäftigt.

Vorzeigebetrieb

Tourismusjobs haben nicht immer das beste Image, der Vorzeigebetrieb in Leogang zeigt aber, wie attraktiv die Arbeit in der Branche sein kann. So kommt das gesamte Team in einem der schönsten Wellnesshotels Österreichs in den Genuss vieler Mitarbeiter- Benefits: 50 Prozent Rabatt auf die Übernachtung im Hotel und in anderen Best Wellness Partnerhotels, tolle Rabatte auf Produkte und Behandlungen im Wellness- und Beautybereich sowie auf Liftkarten, Unterbringung in voll ausgestatteten Mitarbeiterhäusern in Doppel- oder Einzelzimmern mit zahlreichen Annehmlichkeiten. „Zur Entspannung der Mitarbeiter stehen kostenlos Dampfbäder, Saunen und Hallenbad, ein Fitnessraum sowie der Squash-, Tennis- und Fun Court zu bestimmten Öffnungszeiten zur Verfügung. Dazu kommen Job- Kooperationen mit Betrieben im In- und Ausland, die Mitarbeitern des Krallerhofs die Gelegenheit geben, andere Tourismusbetriebe kennen zu lernen bzw. saisonal im Ausland zu arbeiten“, sagt Gerhard Altenberger. In dem Viersternesuperiorhotel in Leogang im Salzburger Land wird großer Wert auf eine faire Unternehmenskultur gelegt: „Nur zufriedene Mitarbeiter geben ihr Bestes“, sagt Personalchef Ralf Enseleit. Regelmäßige Weiterbildung bringt die Fachkräfte stets auf den letzten Stand der Dinge: Laufende Käse-, Kaffee-, Tee-, Bier- und Weinschulungen mit Teilnehmerzertifikat zählen dazu, ebenso wie Kurse des WIFI und Best Wellness Verbunds. Kinder von Mitarbeitern werden während der Arbeitszeit im hauseigenen Kindergarten betreut. Männer und Frauen erhalten gleichwertige Bezahlung, die Frauenquote beträgt in Führungspositionen 50 Prozent. Mitarbeiter nehmen an regionalen aber auch an internationalen Tourismus- Wettbewerben teil, etwa dem Salon Culinaire Mondial in Basel unter der Schirmherrschaft von Spitzenköchen und Gastronomieleitern. Regelmäßige Mitarbeiterbefragungen sorgen für eine ständige Verbesserung der Mitarbeiterzufriedenheit. Das alles zusammen sowie Betriebsausflüge und Studienreisen machen den Krallerhof in Leogang zu einer top Arbeitsadresse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.