Wichtiger Schritt in die Zukunft
Tourismusverband beteiligt sich an Mobilitätskonzept

Im Bereich des Bahnhofes werden bereits zahlreiche Probebohrungen für den Bau des Fussgängertunnels im Rahmen des Mobilitätskonzeptes durchgeführt.
2Bilder
  • Im Bereich des Bahnhofes werden bereits zahlreiche Probebohrungen für den Bau des Fussgängertunnels im Rahmen des Mobilitätskonzeptes durchgeführt.
  • Foto: Foto: Konrad Rauscher
  • hochgeladen von Konrad Rauscher

Die Vollversammlung des Tourismusverbandes hat die Beteiligung zum Mobilitätskonzept beschlossen.

BAD GASTEIN (rau). In der gut besuchten Vollversammlung des Bad Gasteiner Tourismusverbandes wurde dem einstimmigen Beschluss des Ausschusses, sich am neuen Mobilitätskonzept der Gemeinde mit 13,6 Prozent an der betreibenden Gesellschaft (mit den beiden Parkhäusern und der unterirdischen Verbindung) zu beteiligen, von den stimmberechtigten Mitgliedern mehrheitlich zugestimmt. Die Gesamtkosten für das Mobilitätskonzept, mit einer 380 Meter langen unterirdischen Förderbandverbindung vom unteren Ortszentrum zur Stubnerkogel-Talstation als Kernstück, Übernahme des Apcoa Parkhauses am Wasserfall und Neubau eines Parkdecks am Stubnerkogelparkplatz mit 500 Stellplätzen werden auf rund 27 Mio. Euro beziffert.

Erhöhung des Hebesatzes

Die Gasteiner Bergbahnen sollen mit 23,7 prozentigen Kostenanteil beteiligen und die Gemeinde wird die restlichen 62,7 Prozent für dieses Konzept aufbringen. Die Geschäftsführerin des Tourismusverbandes, Lisa Loferer: “Es war eine lange, vierstündige Vollversammlung, bei welcher u.a. Bgm. Steinbauer das Mobilitätskonzept präsentierte und unser Finanzreferent Mag. Franz Schafflinger die Finanzierung/Tilgung des Darlehens mit einer max. Höhe bis zu 3,4 Mio. Euro vorstellte. Diese Beteiligung ist aber nicht nur für Bad Gastein, sondern auch für das gesamte Gasteinertal ein wichtiger, großer Schritt in die Zukunft. Um das Darlehen tilgen zu können wurde in der Vollversammlung auch die Erhöhung des Hebesatzes (Verbandsbeiträge) um 200% (bisher 150%) mehrheitlich gefasst. Zudem planen wir auch die Erhöhung der Kurtaxe.“

Im Bereich des Bahnhofes werden bereits zahlreiche Probebohrungen für den Bau des Fussgängertunnels im Rahmen des Mobilitätskonzeptes durchgeführt.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen