Pfarrwerfen
Wanderwege wegen Winterschäden gesperrt

Aufgrund von umgestürzten Bäumen herrscht große Gefahr auf den Pfarrwerfener Wanderwegen. Einige mussten vorübergehend gesperrt werden.
  • Aufgrund von umgestürzten Bäumen herrscht große Gefahr auf den Pfarrwerfener Wanderwegen. Einige mussten vorübergehend gesperrt werden.
  • Foto: Symbolbild: Skamen
  • hochgeladen von Alexander Holzmann

Fünf Wanderwege in Pfarrwerfen mussten wegen akuter Gefahr durch umgestürzte Bäume gesperrt werden.

PFARRWERFEN (aho). Gesperrt sind aktuell mehrere Wanderwege in Pfarrwerfen wegen Schäden durch Schneedruck und Lawinen. Wie Bürgermeister Bernhard Weiß in einer Mitteilung der Gemeinde Pfarrwerfen informierte, herrsche große Gefahr durch umgestürzte Bäume. Die Grundbesitzer und Forstunternehmen seien bereits dabei, die Schäden aufzuarbeiten, was aber noch einige Wochen andauern soll.

Diese Wanderwege sind gesperrt

Von der Sperre betroffen sind die Wanderwege Nr. 31 bis Nr. 33:

  • Wengerbachweg (komplette Weglänge, voraussichtlich bis Ende Mai)
  • Eishölensteig (zwischen Mahdegg und Parkplatz Eishöhle; längerfristig)
  • Wanderweg zwischen Samerhof und Mahdegg (bis auf Weiteres)
  • Wanderweg Mahdegg (Richtung Tanzboden/Ellmaualm; bis auf Weiteres)
  • Wanderweg zwischen Samerhof und Eisenbrett (voraussichtlich bis Ende Juni)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen