26.10.2016, 13:15 Uhr

Fünf Jahre – und noch nicht gesund

Tony Gassner, Chris Präauer und Roy Preissler (v.l.) kommen mit ihrer neuen CD "Saat des Bösen" heim nach St. Johann. (Foto: Andreas Boldt)

Die Pongauer Band Krankheit präsentiert zum fünfjährigen Jubiläum ihre neueste CD "Saat des Bösen".

"Kein Wunder, dass wir schon länger nichts mehr von einander gehört haben, das vergangene Jahr war spannend und stressig für uns", sagt Tony Gassner von der Pongauer Band "Krankheit". Er und seine zwei Musiker-Kollegen Chris Präauer und Roy Preissler konnten sich in der Metal-Szene vor allem in Deutschland etablieren und touren als Vorband von "Nachtblut" und "Ost+Front" durch unsere Nachbarländer.
"Unser größter Erfolg aus 2016 war, dass wir einen Auftritt bei 'Die Elbe Brennt', einem Festival für Fans von Musik der 'Neuen Deutschen Härte', gewonnen haben. Dass einige der 3.000 Besucher schon zum Auftritt mit einem 'Krankheit-T-Shirt' angereist waren, war der Wahnsinn", so Gassner.

"Saat des Bösen"

Um das fünfjährige Bestehen der Pongauer Dark-Industrial-Metal-Band zu feiner, kommen Tony, Chris und Roy dahin zurück, wo alles angefangen hat - ins Dieselkino nach St. Johann. Mit im Gepäck haben die harten Jungs mit weichem Kern ihre neue CD "Saat des Bösen".

Themen zum Schlucken

Wie gewohnt werden darin Melodien von Mozart, Brahms und Co. übernommen, neu interpretiert und mit deutschen Texten versehen – "nur, dass es diesmal noch lauter, schneller und härter wird", sagt Schlagzeuger Tony Gassner und kann sich ein Grinsen nicht verkneifen, als er "Die Weinende" einlegt. Ein Klavier setzt ein, die Melodie ist bekannt. Es ist die Klaviersonate Nr. 14 op. 27 Nr. 2 in cis-Moll von Beethoven, besser bekannt als "Mondscheinsonate". Aber ehe sich die Klassikfans genüsslich zurücklehnen können, finden sie sich in der mexikanischen Sage einer Kindermörderin wieder.

Keine "Herumschmierer"

"Wir sind halt nicht wie Schlagersänger, die mit ihren Texten um die Zuhörer herumschmieren. Metal ist ehrlich. Da bekommst du eins auf die Nase und musst das erst einmal verdauen", sagt Tony, der heuer mit seinem "Metalshop" in St. Johann 25-jähriges Jubiläum feiert. "Wegen all diesen Jubiläen, gibt's am 11. November das Konzert im Dieselkino. Wir wollen den Pongauern zeigen, was sich in den vergangenen fünf Jahren bei uns getan hat."

Zur Sache:

Krankheit Release Konzert am 11.11.2016, ab 21.30 Uhr im Dieselkino in St. Johann – Eintritt frei.

Mehr über die Band:

Brauchtum, eine unheimliche Muse

Eine gesunde Portion Krankheit

Pongaus "kranke" Musiker-Söhne
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.