29.03.2017, 17:11 Uhr

Die Rosenheim-Cops "ermitteln" im Pongau

Dreharbeiten zu den Rosenheim Cops in St. Johann im Hotel Oberforsthof. Im Bild v. li: Alexander Duda (Schaupsieler - Polizeidirektor Gert Achtziger), Alexander Ollig (Produzent), Leo Bauernberger (GF SalzburgerLand Tourismus Gesellschaft). (Foto: Neumayr/SB)

TV-Dreh im Hotel Oberforsthof in Alpendorf

Ein nobles Hotel, in dem die Reichen und Schönen absteigen, ein toter Juwelier und zahlreiche Verdächtige: Eine Winter-Spezialausgabe der beliebten Fernsehserie „Rosenheim-Cops“ führt das bayerische Ermittlerduo unter anderem nach St. Johann.

Im Hotel Oberforsthof

Grund für den Drehort-Wechsel vom Chiemgau, wo die Serie üblicherweise spielt, war die Schneesicherheit im Pongau. Auf Initiative der SalzburgerLand Tourismus Gesellschaft (SLTG) wurden für die TV-Produktion bereits seit September 2016 zehn Hotels besichtigt. Die Wahl fiel auf das Hotel Oberforsthof in St. Johann Alpendorf. In eben jenem Hotel, das von Direktorin Katharina Haberl (gespielt von der österreichischen Schauspielerin Katharina Stemberger) geleitet wird, wird ein Juwelier ermordet aufgefunden. Ein schwieriger Fall für die „Rosenheim-Cops“, denn die Liste der Verdächtigen ist lang.

Sendetermin im Winter

Das „Rosenheim-Cops“-Winterspecial wird im ZDF im Winter 2017/18 im Hauptabendprogramm ausgestrahlt.


_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.