29.01.2018, 07:44 Uhr

minus20degree 2018

Wann? 08.02.2018 19:00 Uhr

Wo? minus20degree, Alter Dorfplatz, 5542 Flachau AT
Flachau: minus20degree |

Winter Biennale


Vom 8.-10. Februar 2018 findet die vierte Ausgabe der minus20degree Winter Biennale in Flachau statt. (www.m20d.eu)

14 Europäische Künstler- und Architektinnen verwandeln Flachau zum Ausstellungsraum  und präsentieren speziell konzipierte Arbeiten zum m20d18 Thema — World of Wellness. Installation, Architektur, Literatur und Performance werden zu einem dreitägigem Programm verschränkt.

Parallel zu den künstlerischen und architektonischen Arbeiten steht das m20d Symposium zum ersten Mal im Program. Kuratoreninnen, Architektinnen und Künstlerinnen erörtern Utopien, Methoden und Theorien zu vorgegebenen Fragestellungen und präsentieren Resultate in öffentlicher Diskussion.

TEILNEHMENDE KÜNSTLER- UND ARCHITEKTINNEN:
Puneh Ansari (AT)
Ioanna Chatzikonstantinou (GR)
Zoe Diakaki (GR)
Faxen (AT)
Susanna Flock (AT)
Monika Georgieva (BG)
Leopold Kessler (AT)
Lichttapete (AT)
Aleksandra Maricic (RS)
Jelena Milić (RS)
Simon Neumayer (DE)
Sun Li Lian Obgeweser (AT)
Andrej Polukord (LT)
Pia Runge (DE)

TEILNEHMERINNEN SYMPOSIUM:
Christina Aschauer (AT)
Anamarija Batista (BH)
Martina Berger-Klingler (AT)
Thomas Edlinger (AT)
Gottfried Hattinger (AT)
Leonhard Müllner (AT)
Karolina Radenković (AT)
Elisabeth Schneider (AT)
Lola Anna Seibt (AT)
Anna Vasof (GR)
Jakub Vrba (CZ)



------

[de] Die minus20degree Winter Biennale wurde 2012 gegründet und ist eine gemeinnützige Initiative, die Kunst und Architektur aus aller Welt fördert. Die grundlegenden Elemente von m20d sind Schnee und Landschaft. Intention ist verschiedene Landschaftsräume mit simplen Intervention zu bespielen und für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. m20d interpretiert die vorhandene Winterlandschaft als ein Labor, in dem Schnee als primärer Rohstoff für Kunst und Architektur dient. Die vierte Ausgabe der Biennale findet vom 8.-10. Februar 2018 in Flachau statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.